Montag, 9. Juli 2012

Mein Bücherregal ~ Video #1

Hallo Leute,
heute habe ich mich mal hinter meine Handykamera gewagt und ein Video über mein Bücherregal gedreht. Es ist bisher aber nur der erste Teil und ich hoffe, es gefällt euch :)

Und vergesst nicht, an meinem GEWINNSPIEL teilzunehmen, das noch bis zum 15.07.2012 läuft!


Ich bin übrigens schwer entsetzt, wie meine Stimme in dem Video klingt :D Und schaut es euch in HD an ;)

Gebt mir bitte euer Feedback und ob ihr noch die restlichen Videos sehen wollt.

Kommentare:

  1. du hast ein tolles bücherregal! :D
    außerdem ist deine stimme voll sympathisch! ;)
    ich finde solche videos immer total cool, also ich würde einen nächsten teil wollen xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha hey danke :D Na dann freue ich mich aber und werde die nächsten Tage den zweiten Teil hochladen :)
      Grüße

      Löschen
  2. Schönes Video. :)

    Die Romane von Kinley MacGregor fand ich auch super, besonders "Born in Sin", also "Die schottische Braut". Falls dich die deutschen Cover stören kannst du es ja mit den englischen Ausgaben probieren, teilweise haben die echt schlichte Cover und sehen nicht so schlimm aus die wie deutschen Nackenbeißer. :D Ich glaub nur der erste Band sieht auch im Original echt scheiße aus, aber damit muss man leben, wenn man solche Romane gerne liest. Obwohl in den letzten Jahren sind die Cover echt verbessert worden. ^^
    Ich finde es übrigens interessant, dass die Roman für dich schon zu den erotischen Romanen zählen. Klar sie sind leidenschaftlich, keine Frage, aber für derartige Liebesromane liegen sie für mich noch im Durchschnitt. Die normalen Paranormal Romances und Contemporary Romances sind oft nicht weniger erotisch, oder sind das für dich auch schon erotische Romane? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, jetzt wo du es sagst, fällt mir ein, dass ich mal geschaut habe, wie die Bücher auf Englisch heißen und aussehen. Aber irgendwie bin ich bisher noch nicht dazu gekommen, die zu bestellen... Übrigens finde ich den Titel "Born in Sin" echt genial und es ist eine Schande, wie der im Deutschen verkrüppelt wurde. Ich frage mich wirklich, warum man nicht die Originaltitel lässt, die wären wenigstens nicht so kitschig. Oder wortwörtlich übersetzt. Ich meine "In Sünde geboren" hätte doch auch gepasst, auch wenn dann natürlich die Verbindung zum Namen des Protagonisten gefehlt hätte...
      Haha, es wird wohl so sein, dass ich übertrieben habe, als ich Highlander-Erotik-Roman sagte, aber ich kenne mich mit diesen Genres nicht so aus, für mich war das jedenfalls schon ziemlich erotisch :D Aber ich irre mich mit der Bezeichnung sicherlich. Paranormal Romances und Contemporary Romances habe ich persönlich noch nicht gelesen, aber so wie es klingt, würde ich sie vermutlich auch Erotikromane nennen und anscheinend damit falsch liegen :D
      Aber vielen lieben Dank für die Aufklärung, man lernt schließlich nie aus :)
      Grüße

      Löschen
    2. Den Titel fand ich auch echt super, in Zusammenhang mit dem Namen des Protagonisten ist der echt toll. Wirklich schade, dass deutsche Titel solcher Romane im Allgemeinen ziemlich bescheuert sind, weshalb ich die nur noch im Original lese. :D

      Als ich das erste Mal so einen Roman gelesen habe fand ich die auch sehr erotisch, aber inzwischen habe ich gemerkt, dass das normal ist für Liebesromane für Erwachsene. Erotische Literatur bzw. die erotischen Liebesromane sind dann doch noch einen Zacken härter, gefällt mir dann auch weniger gut. ^^ Ich finde sogar, dass besonders Paranormal Romances viel viel erotischer sind, deshalb lese ich die auch so ungerne, dass ist mir einfach zu viel. Ich mag es lieber romantisch als heiß :D Erotikromane sind für mich nur die Romane, bei denen Erotik eine größere Rolle spielt als die Liebesgeschichte an sich, war aber bei Kinley Macgregor meiner Erinnerung nach nicht so. ^^

      Löschen
    3. Mir geht es auch so, zu erotisch darf es nicht sein, das ist außerdem meist viel zu unglaubwürdig. Daher wird das Buch "Fifty Shades of Grey", das momentan in aller Munde ist, sicherlich auch nichts für mich sein.
      Ich fand zwar schon, dass die Erotik bei Kinley MacGregor eine Rolle gespielt hat, aber du hast recht, sie war nicht allgegenwärtig^^
      Grüße :)

      Löschen
  3. Ich liebe solche Regalvideos vor allem wenn die Bücher richtig gezeigt werden und auch ein paar Worte darüber gesprochen werden. Das hast du getan und ich hoffe du wirst auch noch mehr drehen.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass es dir gefallen hat. Danke. Momentan lädt der nächste Teil hoch, aber bei YouTube dauert das ja immer direkt zwei Stunden...
      Grüße, KQ

      Löschen

Hallo lieber Leser,
ich freue mich, dass Du einen Kommentar schreiben möchtest. Ich freue mich über jeden - außer über Werbe- und Spamkommentare. Die werden unkommentiert wieder gelöscht. Möchtest Du, dass ich Deinen Blog besuche, kannst Du gerne Deine Blog-URL dalassen - aber bitte mit einem sinnvollen, kontextbezogenen Kommentar zu meinem Post. Danke :) Und vor allem Danke an meine eifrigen Kommentatoren :)