Donnerstag, 8. Januar 2015

Jahresrückblick ~ 2014 oder "2015 wird alles besser *hust hust*"


Hallo liebe Leute,
etwas verspätet wünsche ich euch ein frohes Neues Jahr 2015 und hoffe, dass sich eure Wünsche, Vorstellungen und Pläne erfüllen werden. Mein guter Vorsatz Anfang Dezember, im letzten Monat 2014 Bloggermäßig nochmal richtig reinzuhauen ist genau so schnell im Sande verlaufen, wie er aufgekommen war. Ich hätte einfach nicht gedacht, dass die Uni mich doch noch so stresst. Ich hatte noch bis zum 23.12. einschließlich Veranstaltungen und musste in den "Ferien" (ihr seht, ich setze das Wort in Anführungszeichen) jeden Tag arbeiten - außer an den Feiertagen versteht sich. Mein Chef dachte sich, dass ich doch einfach mal jeden Tag fünf, sieben, neun Stunden arbeiten könnte, bevor ich anfange, einen faulen Lenz zu schieben. Lange Rede, kurzer Sinn: Ich hatte echt keine Zeit. So.


Nun kommen wir zu meinem kläglichen Jahresrückblick 2014. Im Jahresrückblick 2013 (GUCKST DU HIER) gelobte ich ja schon feierlich Besserung, gelungen ist mir dies leider, mal wieder, nicht. Gleichzeitig denke ich mir: Hey, das ist "nur" ein Hobby, mich bezahlt keiner dafür, also blogge ich nur, wenn ich Zeit und Lust dazu habe. Hatte ich 2014 nun mal leider nicht so viel. Außerdem bin ich von einigen fiesen Leseflauten heimgesucht worden, weswegen auch mein Lesedurchschnitt rapide in den Keller gesunken ist. Jedenfalls hoffe ich, dass 2015 wieder mehr von mir kommen wird, verspreche an dieser Stelle aber nichts. Ich liebe das Bloggen und Lesen nach wie vor, aber wenn es beginnt, zu einer Pflicht zu werden und ich mich zwingen muss, auf Teufel komm raus einen Beitrag zu tippen oder ein Buch zu lesen, macht das alles keinen Spaß mehr und nur noch wenig Sinn. Daher sage ich: Freiheit der persönlichen Einteilung der Blogger-Zeit! So viel dazu. Jetzt kommen wir aber richtig zum Jahresrückblick, denn ich möchte euch die bitteren Fakten und traurigen Zahlen nicht vorenthalten.
Posts
119

Seitenaufrufe
ca. 50.000 +/-

Kommentare
702

Neue Leser
46

Bewertungen
5 Bücher: 11x
4 Bücher: 15x
3 Bücher: 7x
2 Bücher: 1x
1 Buch: 0x
0 Bücher: 0x

(Ein Buch bleibt unbewertet)

Ja also gelesen habe ich leider nicht sonderlich viel. Nachdem ich meine geplante Challenge von 50 zunächst auf 40 reduziert habe, musste ich nochmal einen Schritt runter gehen und habe mir das Zeil von 35 Büchern gesetzt. Dies habe ich dann auch mit Müh und Not geschafft, wobei Goodreads das nicht anerkennen will, aber das ist eine andere Baustelle. 

Top(s) des Jahres 2014

Flop des Jahres 2014


Schönstes Buch 2014
 

Hässlichstes Buch 2014

Autoren, die ich 2014 für mich entdeckt habe

Reihen, die ich 2014 beendet habe
Article 5 von Kristen Simmons (REZENSION zu Band 1)
The Seven Realms von Cinda Williams Chima (REZENSION zu Band 1)
Fire and Thorns von Rea Carson (REZENSION zu Band 1)
Die Verratenen - Eleria von Urusla Poznanski (REZENSION zu Band 1)


Ich habe 2014 zwar nur 35 Bücher gelesen, 20 davon waren aber auf Englisch, was doch schon eine ganz gute Quote ist. Ich habe auch für 2015 vor, vermehrt auf Englisch zu lesen, da englische Bücher einfach günstiger sind und ich meine Sprachkenntnis verbessere. Aber für's erste war es das erstmal von mir, ich werde jetzt noch einen Neuzugangs-Post und eine Rezension tippen (oder vielleicht zwei).


Kommentare:

  1. Ohman, tut mir echt leid zu hören, dass dein Dezember SO stressig war :( hoffe, dass du wenigstens die Feiertage ein wenig entspannen konntest... und lass dich von der Uni nicht ärgern! (ich weiß, leicht gesagt...)
    Ich finde deine Einstellung zum Bloggen sehr gut und richtig. Es soll Spaß machen und nicht zum Zwang werden. Dann lieber weniger Posts von dir, aber dafür weiß man, wenn ein Post kommt, dass du wirklich mit Herz dabei bist und das macht dann auch gleich als Leser viel mehr Spaß :)
    Ich habe dies Jahr auch vor, die Seven Realms Reihe zu lesen und freue mich sehr darauf! Auf Locke Lamora ebenfalls, wobei ich mittlerweile nach deinen Lobeshymnen Angst habe, dass meine Erwartungen zu hoch sind... aber warten wir ab :) Und dass du Kristen Britain hier aufführst, freut mich ungemein :D

    Liebe Grüße,
    Lyrica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lyrica,
      ach, was einen nicht umbringt... Ne? :D Bald sind ja Semesterferien, da kann ich es auf jeden Fall ein kleines bisschen ruhiger angehen.

      Ich denke auch, dass man immer im Hinterkopf behalten sollte, dass wir hier alle nur einem Hobby nachgehen. Klar, wenn es sich ergibt, viel zu lesen und viel zu posten, dann ist das schön, aber man muss das Niveau ja nicht auf Teufel komm raus halten. Wenns mal einfach nicht geht, dann geht es halt auch nicht.

      Oh ja, die Bücher musst du unbedingt lesen! Sie sind wahnsinnig toll! Und ich denke, dass The Lies of Locke Lamora dir auch gefallen wird, weil es einfach mal was anderes ist und die Charaktere einfach unheimlich innovativ sind.

      Ja ist Ehrensache ;)

      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
  2. Manche Monate im Leben sollten sich einfach in Luft auflösen xD Aber ich hoffe, du hattest wenigstens bisher ein paar schöne Tage im neuen Jahr. Die Uni geht mir gerade auch gehörig auf den Wecker :/ Naja xD

    Deine Statistik kann sich aber echt sehen lassen...und IMMER diese Chind Williams Chima Bücher xD Die verfolgen mich dauerhaft :D Die Ebooks auf meinem Kindle schreien schon kreischend meinen Namen...echt, ich nehme mir jetzt vor eines der Bücher noch diesen Monat zu lesen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      oh ja, das denke ich auch regelmäßig. Genau so, wie ich jeden Samstag denke, wenn um 05:30 Uhr der Wecker klingelt: "Ich hasse mein Leben!" Aber es gibt ja Schlimmeres. Uni wird ja auch nicht mehr ewig dauern, dann ist das auch vorbei. Wir müssen nur durchhalten.

      Haha, anscheinend kommst du da wirklich nicht mehr drum rum :D du solltest ihnen eine Chance geben ;) Sie sind richtig gut.

      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
  3. Ich finde auch, dass man sich in seiner Freizeit nicht stressen sollte. Auf Teufel komm raus Bücher zu lesen oder Blogpost zu schreiben, kann ja nun wirklich nicht Sinn der Sache sein. Wenn es denn sein soll, kommen Leselust und Schreiblaune von selbst und wenn nicht, lässt sich auch nichts anderes erzwingen.

    Als jemand, der auch einen Teil der Weihnachtsferien arbeiten musste, kann ich dich zudem gut verstehen. Obwohl ich ja ein recht widersprüchlicher Mensch bin und umso mehr lese, je stressiger es sonst so in meinem Leben ist. Aus purem Trotz natürlich ^^ Wohingegen ich an meinen freien Tagen dann oftmals gar nichts Produktives zustande bringe.

    Ich musste bei goodreads mein Leseziel für 2014 auch am Ende noch mal zurück schrauben. Das ist zwar frustrierend, aber nunmal nicht zu ändern. Also Kopf hoch ;) 2015 wird ja vielleicht dein Lesejahr schlechthin ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Asmos,
      ich kompensiere Stress eben nicht durch Bücher, sondern dann eher durch Filme/Serien oder Games (von Essen ganz zu schweigen :/). Grade habe ich wieder Lust zu lesen und das freut mich. Ich hoffe, dass die Bücher, die ich in der nächsten Zeit lesen will (Gentleman Bastards sind auf jeden Fall dabei!) meine Leselust auch nicht bremsen werden.

      An den Sonntagen, an denen ich dann frei habe, habe ich auch nichts gemacht. Ich habe mich geweigert, mein Bett zu verlassen xD Das musste einfach sein. Ich habe auch nichts Anständiges auf die Reihe bekommen!

      Am Anfang war ich auch ein bisschen enttäuscht, dass ich mein Leseziel runterschrauben musste. Aber wie du schon gesagt hast: kann man manchmal einfach nicht ändern. Und es gibt ja wirklich schlimmere Dinge im Leben!

      Liebe Grüße, KQ

      Löschen

Hallo lieber Leser,
ich freue mich, dass Du einen Kommentar schreiben möchtest. Ich freue mich über jeden - außer über Werbe- und Spamkommentare. Die werden unkommentiert wieder gelöscht. Möchtest Du, dass ich Deinen Blog besuche, kannst Du gerne Deine Blog-URL dalassen - aber bitte mit einem sinnvollen, kontextbezogenen Kommentar zu meinem Post. Danke :) Und vor allem Danke an meine eifrigen Kommentatoren :)