Samstag, 23. Juni 2012

Neu eingezogen ~ Im Juni 2012

Hallo Leute,
diesen Monat packte mich die Kauflust und -sucht und es wanderten einige Bücher und Manga in meine Regale. Wurde ja auch mal wieder Zeit ;) Zwar ist der Monat noch nicht vorbei, aber ich habe mir vorgenommen, mir den Rest des Monats keine Bücher mehr zu kaufen, sonst werde ich noch arm^^



The Hunger Games von Suzanne Collins (habe ich zZt. ausgeliehen, also auf dem Foto nicht zu sehen)
Scholastic UK, Taschenbuch, 458 Seiten
Diesen Band habe ich mir zur Komplettierung der Reihe gekauft und da ich ihn schon auf deutsch gelesen habe, werde ich ihn auf englisch erstmal nicht lesen.


The Looking Glass Wars von Frank Beddor
Egmont Books Limited, Taschenbuch, 376 Seiten
Ich besitze diesen Band auch auf deutsch, wo er mit zu meinen Lieblingsbüchern gehört (zu finden HIER). Da es aber Folgebände gibt, diese aber irgendwie nicht auf deutsch erscheinen (der zweite Band anscheinend schon, ist aber nirgendwo zu bekommen), habe ich mich, nach Jahren des Wartens, dazu entschlossen, die Bände auf englisch und dann nochmal komplett zu kaufen. Bei dem ersten Band verfahre ich erstmal so wie mit dem von The Hunger Games. Ich habe Das Spiegellabyrinth schon so oft gelesen, dass ich den Band erstmal nicht mehr lesen muss.

The Looking Glass Wars - Seeing Redd von Frank Beddor
Egmont Books Limited, Taschenbuch, 385 Seiten
Dies ist der zweite Band der Reihe. Ich bin sehr gespannt, wie die Geschichte um Alyss weiter geht.

The Looking Glass Wars - Arch Enemy von Frank Beddor
Egmont Books Limited, Taschenbuch, 413 Seiten
Der dritte und finale Band der Reihe. Ich bin wirklich richtig aufgeregt, wenn ich daran denke, dass ich die Bücher endlich zu Ende lesen kann. Ich hoffe, ich steigere mich nicht zu sehr rein, sodass ich am Ende enttäuscht bin :D

Die Flüsse von London von Ben Aaronovitch
Deutscher Taschenbuch Verlag (dtv), Taschenbuch, 478 Seiten
Dieses Buch spukt auch schon länger auf meiner Wunschliste herum, zumindest so lange, seit es erschienen ist (und das ist ja nun auch noch nicht ewig her). Das Cover sprach mich ungemein an und auch die Idee dahinter, ein Constable in London müsse ein Zauberlehring werden, gefällt mir. Ich bin gespannt, ob Diana Gabaldons Aussage, "So stellt man es sich vor, wenn Harry Potter erwachsen geworden und zu den Bobbies gegangen wäre", zutrifft.

Magierdämmerung - Für die Krone von Bernd Perplies
LYX bei Egmont, Klappbroschüre, 439 Seiten
Dieses Buch war eher ein Spontankauf. Ich stand im Thalia und da fiel es mir einfach wegen seines Covers auf. Zudem handelt es sich hierbei um das Genre Steam Punk, dem ich ja ganz und gar nicht abgeneigt bin. Ich habe von einem Arbeitskollegen, kurz nachdem ich mir das Buch gekauft habe, eine Empfehlung bekommen, ich solle mir das Buch kaufen - nun, das passt ja ;)

Stadt der Knochen von Steven Sidor
Knaur, Taschenbuch, 347 Seiten
Ich hatte HIER ja schon geschrieben, dass es beim Norma zur Abwechslung mal Bücher gab. Leider gefiel mir die meiste Auswahl nicht (Frauenromane und Vampir-Liebesgeschichten), aber dieses Buch stach mir ins Auge und musste für 2,99€ mitwandern. Hierbei handelt es sich um einen Thriller, in dem mal ein etwas ungewöhnlicheres Thema angesprochen wird: Transsexualität. Das finde ich sehr interessant, da dies noch so oft ein Tabuthema ist, obwohl ich das in der heutigen Zeit nicht verstehen kann.

Natürlich war das noch nicht alles... :D




Juniper Berry von M. P. Kozlowsky
Walden Pond Press by Harper Collins, Taschenbuch mit Illustrationen, 227 Seiten
Das Buch habe ich diesen Monat noch gelesen, meine Rezension dazu findet ihr HIER.

Die Stadt der träumenden Bücher von Walter Moers
Piper Verlag, Taschenbuch, 476 Seiten
Dieses Buch hat, denke ich mal, so ziemlich jeder Bücherfreund wohl in seinem Regal stehen. Walter Moers ist an mir etwas vorbeigerauscht, aber ich schleiche schon etwas länger um das Buch (nicht allein wegen des Titels und des Covers) und freue mich, dass ich mich dazu entschlossen habe, es zu kaufen.

Psychic Detective Yakumo 05 von Manabu Kaminaga und Suzuka Oda
Tokyopop, Taschenbuch, 157 Seiten
Endlich geht der Fall um den neuen Seelen-Seher und den Selbstmord des Vergewaltigungsopfers weiter. Dabei kommen einige Überraschungen ans Tageslicht, aber auch hier endet der Band wieder mit einem bösen Cliffhanger.

Pretty Guardian Sailor Moon 08 von Naoko Takeuchi
Egmont Manga & Anime, Taschenbuch, 232 Seiten
Mit diesem Band endet der Kampf gegen die Death Busters und schon tauchen neue Feinde auf, der Dead Moon Circus, und ein seltsames Pferd mit Flügeln, das sich Helios nennt. Bleibt nur die Frage: Kann man ihm vertrauen? (Ja, ich weiß, alle kennen die Handlung und wissen, ob man Helios vertrauen kann :P)

Pretty Guardian Sailor Moon 09 von Naoko Takeuchi
Egmont Manga & Anime, Taschenbuch, Seiten
Der Dead Moon Circus stellt eine ernsthafte Bedrohung da und treibt Sailor Moon und das Sailor Team an ihre Grenzen.

Arisa 07 von Natsumi Ando
Carlsen Manga, Taschenbuch, 156 Seiten
Endlich geht es weiter mit der Aufklärung der Intrigen in der Schulklasse um Arisa Sonoda. Ihre Zwillingsschwester Tsubasa findet einige erschreckende Wahrheiten heraus und ihr Leben ist ein weiteres Mal in ernstzunehmender Gefahr.

Pandora Hearts 08 von Jun Mochizuki
Carlsen Manga, Taschenbuch, 200 Seiten
Endlich geht es mit Oz und Alice und der Geschichte ums Abyss weiter. Was passierte damals mit der Stadt, wer war für deren Untergang verantwortlich? Hier werden hoffentlich einige Fragen beantwortet, aber sicher auch wieder viele neue gestellt.

Blood Lad 01 von Yuuki Kodama
Tokyopop, Taschenbuch, 179 Seiten
Hierbei handelt es sich um einen Unterwelt Manga, wobei der weniger düster als lustig ist. Ich habe mir den Band jetzt noch schnell gekauft, da die Sonderausstattung mit den bunten Seitenrändern ab der zweiten Auflage nicht mehr produziert wird.

Wie viele Bücher habt ihr denn diesen Monat gekauft?





Photobucket

Kommentare:

  1. Hallo :-)

    Du hast bei meinem Gewinnspiel zwar einen Kommentar hinterlassen, doch soviel ich erkennen konnte, keine Mail geschickt. Kann das sein? Wenn das der Fall ist, müsstest du das noch nachholen, sonst kann ich dich nicht in den Lostopf werfen . . . schau doch nochmals kurz vorbei . . .

    lG Favola

    AntwortenLöschen
  2. Hi KQ, da sind aber einige gute Bücher dabei :) Die Stadt der Träumenden Bücher ist wirklich toll und die Magierdämmerung Trilogie wirklich sehr spannend und gut geschrieben. Wenn du mit den Büchern durch bist würde ich gerne mal wissen, was du von ihnen hälst *_*
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katja,

      Ich möchte "Die Stadt der Träumenden Bücher" und "Magierdämmerung" auch als nächstes lesen und werde auf jeden Fall eine Rezension dazu schreiben :)

      Liebe Grüße, Kaugummiqueen

      Löschen
  3. Die Flüsse von London möchte ich auch unbedingt lesen! Spricht mich total an. Bin mal gespannt, was du dazu zu sagen hast. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pia,
      danke für deinen Kommentar :) Ich bin mit "Die Stadt der Träumenden Büchern" halb durch, danach kommt "Die Magierdämmerung" und als nächstes auf jeden Fall "Die Flüsse von London". Ich bin auch sehr gespannt, wie ich das Buch so finde :)
      Grüße, KQ

      Löschen