Donnerstag, 26. Juli 2012

Challenge ~ Sag Idealo, wo du diesen Sommer liest

©Idealo
Hallo Leute,
nachdem diese Challenge schon seit einiger Zeit durch die Bloggerszene geistert, hat sie nun auch mich erreicht.
Diese Sommer-Challenge wurde von IDEALO ins Leben gerufen:
Erzähle uns in einem kurzen Artikel auf deinem Blog, wo du an verregneten Sommertagen in deiner Wohnung am liebsten liest und warum dieser Leseplatz für dich so anziehend ist. Sei es im Bett, auf dem Fensterbrett, in der Badewanne oder ganz klassisch im Lesesessel – Wir von Idealo sind wahnsinnig gespannt darauf, wo genau in deiner Wohnung du Zeitreisen erlebst oder dich auf ein Abenteuer begibst.
Weitere Infos zu dieser Aktion findet ihr HIER.

Zwar ist das Wetter doch noch ganz schön geworden in den letzten Tagen, aber ich bin eher so ein "drinnen" Leser. Draußen lasse ich mich immer viel zu schnell von irgendwelchen Sachen ablenken.

So, nun genug der Vorrede, hier kommen meine Leseplätze:


Ich lese am liebsten im Bett. Dort ist es am gemütlichsten und ich lasse mich von Nichts und Niemandem ablenken. Außerdem habe ich ein großes Dachfenster genau über dem Bett und kann dieses bei schönem Wetter auf machen und trotzdem frische Luft und Sonne genießen. Nachts kann ich ab und zu, bei klarem Himmel, auch die Sterne sehen. Das gibt ein ganz besonderes Leseerlebnis :)


Wenn ich mal keine Lust habe, im Bett zu lesen (das kommt meistens nur vor, wenn ich merke, dass die liegende Position mich zum eindösen verleitet), dann lese ich in meinem Korbsessel, den ich mal vor vielen Jahren von meinen Großeltern geschenkt bekommen habe. Er hat auch einen Hocker, bzw. einen Schemel, auf dem man seine Füße hochlegen kann. Bei meinen Freundinnen ist der Sessel extrem beliebt ;)

Das waren meine Orte, an denen ich hauptsächlich lese. Eigentlich fehlt noch einer, und zwar.... die U-Bahn. Ich fahre mit der immer in die Uni oder zur Arbeit und die Fahrt dauert immer 25 Minuten. Deshalb verbringe ich die Fahrt mit Lesen (und in der Bahn kann ich erstaunlich gut lesen und lasse mich auch nicht ablenken, außer dann, wenn ich aussteigen muss^^). Aber von der Bahn konnte ich grade kein Foto machen, da ich heute meinen freien Tag habe und nicht mit der Bahn fahren muss.

Kommentare:

  1. So einen Sessel hatte eine Freundin von mir früher auch und ich habe ihn geliebt! Ich wollte auch immer so einen haben. Neid! :)
    Und in der Bahn lese ich auch IMMER.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wenn mehrere Freundinnen zusammen bei mir waren, gab es immer großen Krach, wer im Sessel sitzen darf ;)
      Komischerweise wird mir im Auto oder in Bussen schon schlecht, wenn ich nur zwei Minuten auf mein Handy schaue und eine Sms lese/schreibe, aber in der Bahn habe ich gar keine Probleme damit, zu lesen^^

      Löschen
  2. Sieht sehr gemütlich aus. :) Vorallem das du, beim Schlafen und Lesen, unter einem großen Dachfenster liegen kannst, macht mich ganz neidisch. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      ja, das kann schon schön sein^^ Aber es hat auch alles seine Nachteile. Wenn es so heiß ist wie in den letzten Tagen, dann strahlt die Sonne durch mein Dachfenster (ich habe leider keine Jalousie) und ich habe locker 35-40°C in meinem Zimmer... dann macht da auch das Lesen keinen Spaß mehr^^

      Löschen
  3. Ich sehe du hast das Bookjournal von Butlers :)
    und wie macht es sich? Schreibst du da immer fleißig rein?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      naja, seit ich den Blog habe, benutze ich es öfter, um mir für Rezensionen ein paar Punkte aufzuschreiben, damit ich die nicht vergesse.
      Das Book Journal habe ich schon seit 2 Jahren und benutze es eigentlich erst seit einem Monat :D

      Löschen
  4. Jaaaa, da könnte ich auch entspannen :-)
    Danke für dein netten Kommentar! Mein absolut liebstes Buch von Tess ist ja Leichenraub... das hab ich auch schon ein paar mal gelesen :D Es wird einfach nicht langweilig.

    Du hast auch ein sehr tollen Blog- macht irgendwie gute Laune :D

    Lieben Gruß,
    die neue Leserin Chioo ;-)

    AntwortenLöschen

Hallo lieber Leser,
ich freue mich, dass Du einen Kommentar schreiben möchtest. Ich freue mich über jeden - außer über Werbe- und Spamkommentare. Die werden unkommentiert wieder gelöscht. Möchtest Du, dass ich Deinen Blog besuche, kannst Du gerne Deine Blog-URL dalassen - aber bitte mit einem sinnvollen, kontextbezogenen Kommentar zu meinem Post. Danke :) Und vor allem Danke an meine eifrigen Kommentatoren :)