Sonntag, 11. November 2012

TAG ~ 11 (22) Dinge über mich

Hallo Leute,
tatsächlich hat mich der 11 Dinge über mich TAG noch zwei Mal wieder erreicht und da ich die Tagger nicht enttäuschen will, werde ich alle 22 Fragen gleich mal beantworten.

Als erstes wurde ich von Lea von MEINE BÜCHERWELT getaggt:


1. Was zeichnet dich aus?
→ Ich denke mal, mich zeichnet aus, dass ich total chaotisch  bin, aber trotzdem meistens recht gut durch's Leben komme. Für meine Freunde bin ich immer da und ich kann nie jemandem lange böse sein. Ich hasse es, Streit zu haben. 

2. Was magst du am meisten an dir?
→ Puh, dass ist schwer. Ich bein eigentlich ein ziemlich unzufriedener und kritischer Mensch, was meine Wenigkeit betrifft.  Ich finde meine Haarfarbe sehr schön - ich habe von Natur aus braune Haare mit einem schönen Rotstich, wenn die Sonne darauf scheint. Und meine Augen sind auch recht hübsch denke ich - die Iris ist außen grün und innen braun. So etwas nennt man Zentrale Heterochromie.

3. Was magst du überhaupt nicht an dir?
→ Zu viel :D

4. Was stört dich an anderen Menschen am meisten?
--> Mich stört es, dass viele Menschen so nachtragend sind. Wenn ich auf jemanden sauer bin und dann merke, dass ich gar nicht mehr weiß, wieso eigentlich, dann kann man die Wut auch vergessen und sich wieder vertragen, oder? Außerdem hasse ich, dass viele Menschen so grausam zu anderen sind - jetzt in Bezug auf Jugendliche in der Schule. Mobbing ist wirklich schlimm und sollte mehr geahndet werden.  

5. Ein Buch das dich einfach nicht loslässt?
→ Harry Potter.

6. Ein Auto überfährt gleich entweder ein Baby oder einen Hund, du kannst aber EINEN von beiden retten, wer würde das sein?
→ Was ist das für eine Frage? Die möchte ich irgendwie nicht beantworten, sorry^^

7. Würdest du gern ewig leben?
→ Ich denke nicht. Irgendwann hat man doch von dem Elend hier auf der Erde die Schnauze voll, oder?

8. Wie stellst du dir den Tod vor?
→ Schwarz.

9. Was ist das Schlimmste was dir passieren könnte?
→ Das Schlimmste, was mir passieren könnte wäre, wenn meinen Eltern, meiner Schwester oder meinen engsten Freunden irgendetwas Schlimmes passiert.

10. Was ist das Schönste was dir passieren könnte?
→ Rundum zufrieden zu sein.

11. Welches Ereignis aus deinem bisherigen Leben würdest du am liebsten für immer streichen?
→ Oha, da gibt es auch eine gaaaanze Menge.


Die nächsten Fragen stammen von Juana Herbst von BOOKY LIFE:


1. Amerikanische oder europäische Serien?
→ Wohl eher amerikanische Serien, wobei ich die Serie Skins aus Groß-Britannien wirklich liebe.

2. Was ist deine Lieblings-Musikrichtung?
→ Früher war es Skater-Punk (Blink 182 insbesondere), heute höre ich alles mögliche, wenn es mir gefällt. Da ist dann auch House und Electro dabei, Heavy Metal oder Pop. Was ich aber gar nicht mag ist R'n'B und Schlager/Ballermann/Aprés-Ski-Musik.

3. Dein Lieblingstier?
→ Ich finde Pinguine und Igel ganz drollig.

4. Machst du dir schon Gedanken über Weihnachten?
→ Ja, ich überlege, was ich meiner Familie und meinen Freunden schenken könnte.

5. Familie oder Freunde?
→ Sowohl als auch. Aber am Ende natürlich am ehesten Familie, denn wie heißt es immer so schön? "Blut ist dicker als Wasser". Ich habe schon viele Freunde kommen und gehen sehen. Jetzt habe ich zwar nicht viele Freunde, dafür aber richtig gute, auf die ich mich 100%ig verlassen kann. War ein steiniger Weg bis zu der Erkenntnis und "Auslese".

6. Lange schlafen oder früh aufstehen?
→ Eigentlich lieber lange schlafen, aber da ich Schlafprobleme seit einem knappen Jahr habe, wache ich meist recht früh auf und sowieso mehrmals in der Nacht.

7. Dein Lieblingszitat?
Wir können unsere Träume erst dann erfüllen, wenn wir uns entschließen, daraus zu erwachen (Josephine Baker).

8. Das Schlimmste, was dir je passiert ist?
→ Als mein Opa gestorben ist, als ein guter Freund von mir gestorben ist, als mein Hund gestorben ist.

9. Dein Traumberuf?
→ Pathologin.

10. Zeitung oder Tagesschau?
→ Zeitung eher. Ich schaue nicht so viel fern.

11. Gefällt dir der Ausgang der US-Wahlen?
→ Da ich Mitt Romney für einen absoluten Schmierlappen halte und Obama mir doch sehr sympathisch ist, finde ich den Ausgang der Wahl sehr gut. Ich erinnere mich noch, bei den Wahlen 2008, als Romney ja ebenfalls schon mal kandidieren wollte, kam er auf diesen tollen Satz: "America must remain, as it has always been, the hope of the earth." Seitdem kann ich ihn nicht mehr so wirklich leiden.


So, den TAG werde ich wieder nicht weiter geben, da ihn einfach schon zu viele erreicht haben. Der ist ja wie ein Virus :D

Kommentare:

  1. Heey :),
    vielen, vielen Dank für's mitmachen- du bist die Erste ^^

    Klingt schön, was dich so auszeichnet ^^
    Du solltest aber nicht so strengt mit dir sein- ECHT!!! *empört dreinschau* Hast du nicht nötig :)

    Jaaa, Mobbing ist echt schlimm, da bin ich VOLL UND GANZ deiner Meinung!!!

    Haha, jaaa das mit dem Auto xDDD Macht nichts, ich hätte die Frage auch nicht beantwortet ^^

    Ja, Willkommen im Club- ich will auch nicht für immer hier bleiben müssen! Mal abgesehn davon, dass es einem hier echt alles zu viel wird, überlebt man ja auch all seine Freunde und die komplette Familie, und eventuelle Kinder,- und das stell ich mir ECHT NICHT schön vor!

    Hmmmm,*grübel*... ja jeder hat so sein eigenes kleines, oder auch großes, Päckchen, dass er oder sie mit sich rumträgt! Aber gerade diese Ereignisse, prägen einen ja auch und machen einem zu dem was man jetzt ist, oder nicht?!

    Alles Liebe, Lea <3




    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      habe ich doch gerne gemacht. Und wie? Kein anderer bisher? Frechheit!
      Ach, ich denke mal, dass jeder strenger mit sich selbst ist, als er eigentlich sein sollte. Ich schätze aber mal, dass es mich vor Überheblichkeit und Arroganz bewahrt :D
      Und ewiges Leben ist in meinen Augen wirklich ein Graus. Wie du auch gesagt hast, alle, die man liebt, gehen dann auch und ganz ehrlich? Was will man mit der Zeit anfangen? Irgendwann hat man alles gesehen und gehört, dann gibt es doch nichts neues mehr. Ein langes, erfülltest, gesundes Leben - das reicht mir.
      Ja viele "schlimme" Ereignisse würde ich nicht eintauschen wollen, da sie mich, wie du schon sagtest, geprägt haben. Aber ein paar fiese Sachen, die würde ich dennoch gerne ungeschehen machen.

      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
    2. Haha, das kommt schon noch ;)

      Ja, das ist fast jeder irgendwie ein bisschen *seufz*...

      Ja, da hast du ECHT recht!!!!

      Hmmm *überleg*, vielleicht... aber leider, leider lässt sich die Vergangenheit eben NICHT ändern...

      Alles Liebe, Lea :)

      Löschen
  2. Hui, interessanter Traumberuf oO Wie kamst du darauf?
    Liebe Grüße,
    Lyrica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, wie es dazu gekommen ist? Ich war vor etwa 10 Jahren (so lange ist das schon her? Bestimmt!) totaler CSI Fan. Aber nur von der Originalserie mit Gil Grissom und nicht diese Abkopplungen wie CSI:NY (in Ordnung) oder CSI:Miami (ganz schrecklich). Und ich fand es so interessant, da wollte ich auch entweder Pathologin/Gerichtsmedizinerin oder Ermittlerin werden. In der 11. Klasse habe ich auch ein Praktikum in einer Pathologie absolviert und es hat mir damals richtig gut gefallen. Es ist immer noch ein großer Traum von mir, aber da ich leider kein Abi mit 1,3 hatte oder 100.000€ im Sparschwein, sodass ich im Ausland hätte studieren können, habe ich es erstmal ad acta gelegt. Ich spiele aber tatsächlich mit dem Gedanken, es vielleicht doch mal zu versuchen....^^
      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
    2. Ah, verstehe, daher kams :D aber ist wirklich was ziemlich Ausgefallenes und sicherlich nicht jedermanns Sache ... ich denk da brauch man schon starke Nerven für, um dafür gewappnet zu sein. Nicht nur der Weg dahin ist schwer, sondern auch der Beruf an sich, denke ich.
      Wer hat schon ein Abi mit 1,3? -.- aber ich würde dir raten, wenn du es wirklich so gern willst, versuch es einfach nochmal. Immerhin weiß man dann, dass man die Möglichkeiten ausgeschöpft hat und nicht irgendwann aufgegeben hat...
      Liebe Grüße!
      Lyrica

      Löschen
    3. Jedermanns Sache ist das wirklich nicht. Aber ich habe beim Praktikum gemerkt, dass mir das nichts ausmacht. Starke Nerven sind da aber sicherlich trotzdem nicht schlecht... Leider habe ich die nicht :D
      Wer so ein gutes Abi hat? Meine Schwester :D Achja, manche Menschen haben es einfach früh genug gerafft, worum es im Leben geht.
      Ich werde es wohl mal versuchen. Am Ende würde ich es vermutlich wirklich bereuen.
      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
    4. Aber wenn du weißt, dass du damit gut klarkommst und dir das keine Probleme bereitet, ist das super. Es muss ja immer Menschen geben, die auch solche Berufe gerne ausüben wollen. Allein wenn ich daran denke, was ich da machen müsste, zieht sich alles in mir zusammen :D und das mit den Nerven kann man sicherlich irgendwie trainieren :P
      Ich weiß nicht, ich denke, ein gutes Abi zu machen hängt von vielen Faktoren ab. Ob die Lehrer auch mal nen Auge zudrücken, wenn du zwischen zwei Noten stehst und wie du dich in der Klasse / im Kurs wohl fühlst und all sowas. Da spielt ja mehr mit rein als reiner Fleiß.
      Wenn dus versuchst und trotzdem scheiterst ist das mies, aber dann hast du dir gegenüber n gutes Gewissen und das macht ne Menge aus :)
      Liebe Grüße!
      Lyrica

      Löschen
  3. Hey :) Hätte hier direkt noch einen Tag für dich, wenn du Lust hast: http://bluetoughts92.blogspot.de/2012/11/tag-fill-in-tag.html
    Grüße, Hannah :)

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Seite, gefällt mir sehr gut!!

    Liebe Grüße

    Jacy

    AntwortenLöschen
  5. In der Blink 182-Phase war ich auch mal und grade hatte ich wegen diesem Post wieder voll Lust drauf, die zu hören :D I fell in love with the girl at the rock show *sing* ;)

    Kann man Geld nicht eigentlich auch in ganz normale Ballons stopfen? Ich glaub zumindest, mal sowas verschenkt zu haben... aber wahrscheinlich spart man sich bei solchen "Extra"-Ballons dann die Panik, dass sie platzen oder so :P
    Mach dir nix aus den komischen Kunden - so ist das immer, wenn man Laufkundschaft bedient. Manche sind einfach nervig und/oder bescheuert. Dafür gibt es aber auch viele nette :D

    Am Wochenende habe ich mich durch Charlies Videos geklickt (also ein bisschen - der hat ja Uuuunmengen^^) und finds wirklich witzig. Dass er mittlerweile nachlässt ist auf jeden Fall schade, aber der schien ja fast nur für Youtube zu leben. Da würd ich als seine Freundin aber auch mal auf den Tisch hauen! ;D

    AntwortenLöschen
  6. http://little-creamcup.blogspot.de/2012/11/tag-fill-in.html SCHONWIEDER GEDTAAAAAGGT >:DD ♥

    AntwortenLöschen

Hallo lieber Leser,
ich freue mich, dass Du einen Kommentar schreiben möchtest. Ich freue mich über jeden - außer über Werbe- und Spamkommentare. Die werden unkommentiert wieder gelöscht. Möchtest Du, dass ich Deinen Blog besuche, kannst Du gerne Deine Blog-URL dalassen - aber bitte mit einem sinnvollen, kontextbezogenen Kommentar zu meinem Post. Danke :) Und vor allem Danke an meine eifrigen Kommentatoren :)