Donnerstag, 10. Januar 2013

DVD-Rezension ~ Pandora Hearts Vol.1

Hallo Leute,
heute habe ich mal etwas anderes für euch, denn ich werde nämlich kein Buch rezensieren und auch keinen Film an sich, sondern einen Anime (eine japanische Zeichentrickserie, für diejenigen, die es nicht wissen) und dessen DVD-Aufmachung.

Inhalt                                                                           

Eigentlich führt der junge Oz Vessalius, Erbe eines reichen Herzogtums, ein unbeschwertes Leben. 
Doch am Tag seines 15. Geburtstags ändert sich alles: Zuerst entdeckt er ein verborgenes Grab und wird von einer rätselhaften Vision heimgesucht, dann tauchen während der Feierlichkeiten plötzlich vermummte Gestalten auf. Sie stoßen Oz in das sogenannte Abyss, ein Gefängnis in einer anderen Dimension. 
Dort begegnet er neben anderen Kreaturen dem Chain Alice, die einen Vertrag mit ihm schließt. So können die beiden zusammen dieser Welt entkommen. 
Doch warum und von wem wurde Oz in das Gefängnis geworfen? Was genau beinhaltet der Vertrag mit dem Chain? Und was weiß die geheimnisvolle Organisation Pandora? Während Oz und Alice nach Antworten suchen, steht nur eines ganz sicher fest: Das unbekümmerte Leben ist ein für alle Mal vorbei. QUELLE

Meine Meinung                                                                            

Ich werde jetzt, anders als sonst, nicht groß auf den Inhalt eingehen. Ich denke nämlich, dass sich kaum einer einen Anime kauft, den er nicht schon vorher als Manga kennt oder sonst irgendwo mal gesehen hat. Sowieso würde ich auch in diesem Fall erst den Manga (wenn auch noch nicht abgeschlossen) lesen, bevor ich mir den Anime anschaffen würde. Daher gehe ich in dieser Rezension auf die Ausstattung dieser DVD-Box ein und ob ein gutes Preis-Leistung-Verhältnis vorhanden ist. Die DVDs werden von Kazé Deutschland herausgegeben.
Zitat von Kazé
Pandora Hearts ist die Anime-Adaption des gleichnamigen Mangas von Jun Mochizuki, der seit 2011 beim Carlsen Verlag erscheint und thematisch in der gleichen Bestseller-Liga wie Vampire Knight und Black Butler einzuordnen ist. 
Die Geschichte von Pandora Hearts zitiert Elemente aus Lewis Carrolls „Alice im Wunderland“ und „Alice hinter den Spiegeln“, indem sie in Carroll’scher Manier die Namen sowie typische Eigenschaften der Figuren variiert und verdreht.
Die 25-teilige TV-Serie ist 2009 unter der Regie von Takao Kato (To Love-Ru) entstanden. Sie wurde musikalisch durch das Können von Yuki Kajiura (Black Butler, Tsubasa Reservoir Chronicle, Noir) begleitet und vom Studio XEBEC (Bleach TV, Code Geass, Full Metal Alchemist, Maid-Sama) produziert. 
Der Anime ist von April bis September 2009 vom japanischen Sender TBS ausgestrahlt worden. QUELLE
Bei Pandora Hearts handelt es sich bei mir um den ersten Anime, den ich auf DVD besitze. Einige von euch wissen vielleicht, wie es um den Anime Markt hier in Deutschland bestellt ist und dass dadurch recht hohe Preise hierzulande herrschen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass man für diese Box bei Amazon 36,99€ zahlt. Ich habe mich letztens mit meiner Schwester über diese hohen Preise unterhalten und meinte zu ihr, dass man, wenn man ein Hardcore-Fan von Manga und Anime ist, kaum anderen Hobbys nebenher haben kann, weil das ganze Geld dafür drauf geht. 

Die DVD-Box aufgeklappt
mit beiden DVDs und Extras
Die DVD kommt in der Box schön daher. Der Pappschuber weist Manga-Artwork auf und fühlt sich gut in der Hand an. Glücklicherweise ist auf dem Schuber nicht das FSK-Zeichen drauf gedruckt, sondern nur auf der inneren DVD-Hülle, die ebenfalls aus Pappe und gut verarbeitet ist. Die Drucke sind scharf und nicht verpixelt und auch die einzelnen DVDs weisen ein schönes Artwork auf. Innen befinden sich sogar einige Extras, wie zum Beispiel zwei Postkarten, die qualitativ sehr hochwertig aussehen, ein Stickerbogen mit sechs Stickern und ein Notizheft. Mir fehlt ein bisschen ein Begleitbooklet, aber das Notizheft ist eine schöne Alternative. Alles scheint eine gute Qualität zu haben.


Schon in anderen Rezensionen konnte man lesen, dass die schlechte Bildqualität und stellenweise die deutsche Synchronisation bemängelt wurde. Ich ging an beides recht unbefangen ran und sah die erste Folge bei meinen Eltern zu Hause auf dem Flachbildfernseher. Normalerweise bin ich sehr locker und umgänglich bei "schlechter" Bildqualität und bewerte die Beschwerden darüber meistens als "übertrieben". In diesem Fall war aber auch ich baff darüber, wie schlecht die Bildqualität nun in Wirklichkeit doch ist. Beispiele könnt ihr euch HIER, HIER, HIER, HIER und HIER ansehen. Ich gebe zu, dass die Bildqualität auf dem Fernseher meiner Eltern noch ein wenig schlechter war. Bei mir in der Wohnung auf dem alten Röhrenfernseher sah das ganze allerdings schon anders aus. Hier war die Bildqualität absolut zufriedenstellend. Natürlich muss Kazé daran arbeiten, aber wenn man die Möglichkeit hat, die DVDs auf einem Röhrenfernseher anzuschauen, dann sollte man das auch tun.

Die innere DVD-Box 
mit Anime-Artwork

Zu der Synchronisation habe ich nichts negatives zu sagen. Ich habe mir bewusst vorher die japanische Synchronisation nicht angeschaut um am Ende feststellen zu müssen, dass die deutsche Stimme von XY der japanischen ja gar nicht ähnlich ist, was einige kritisiert haben. Ohne Vorkenntnisse kann ich also sagen, dass ich alle Stimmen für passend halte. Bei den Synchronsprechern handelt es sich unter anderem um Dirk Petrick (Oz Vessalius), Ghadah Al-Akel (Alice), Matthias Deutelmoser (Raven/erwachsener Gilbert), Christian Gaul (Xerxes Break) und vielen anderen bekannten Synchronsprechern, die besonders im Bereich Anime tätig sind. Ein wenig irritierend ist es allerdings, dass im Anime Oz immer Ooohs ausgesprochen wird. Ich dachte, man spräche ihn Oss aus... 

Anders als die Zeichnungen und das FSK-Label vermuten lassen, handelt es sich hierbei nicht um eine Kinderserie. Sicherlich ist die Serie nicht grausam, blutig oder brutal, aber dennoch ist sie für jüngere Zuschauer vielleicht ein wenig zu surreal, melancholisch und erwachsen, auch wenn durch das häufige Einsetzen von SD-Grafiken (Super Deformed, Beispiel HIER) der Eindruck erweckt werden könnte, hierbei handle es sich um eine lustige Kinderserie.´
Positiv ist mir die Musik aufgefallen, mit welcher der Anime unterlegt wurde. Ein besonderer Ohrenschmaus sind für mich das Opening (guckst du HIER), das Thema von Alice, bzw. B-Rabbit (HIER) und die Vorschau auf die nächste Folge (ewig danach gesucht, aber HIER ist es).

In dieser Box befinden sich zwei DVDs mit insgesamt sieben Folgen incl. 3 Bonus-Folgen. Alle normalen Folgen haben das japanische Opening und Ending, abwechselnd mit deutschen oder japanisches Subs. Zusätzlich kann man sich auch auf jeder DVD drei Trailer zu anderen Animes anschauen und die Folgen in Japanisch mit deutschem Untertitel oder auf Deutsch ansehen. Ein Wechseln der Sprache ist, während eine Folge läuft, leider nicht möglich.

Mein Tipp am Rande: Schaut euch auf DVD 2 nicht die Boni an. Tut es nicht. Es sei denn, ihr habt ein Faible für japanischen Humor, BL (Boys Love) und Crossdressing/Gender Bender (Männer verkleiden sich als Frauen, in diesem Fall Dienstmädchen.............). Darauf hätte ich auch ganz gut verzichten können. Aber vielleicht habe ich auch einfach keinen Humor, wer weiß? ;)

Fazit                                                                         

Sicherlich ist diese DVD-Box nur etwas für echte Fans, denn 36,99€ sind bei dieser Ausstattung doch recht viel Geld, bzw. dafür, dass man nur sieben Folgen bekommt. Die Extras, die es zusätzlich gibt sind jedoch nett, wenn man mal von den seltsamen Boni-Tracks absieht, aber da scheine ich auch sehr speziell zu sein. Inhaltlich und vom Artwork her ist die Serie top. Ich würde mir aber wünschen, dass die Bildqualität aus Flachbildfernsehern besser wäre und es mehr Folgen pro Box gäbe, aber das hat etwas mit den Lizenzen zu tun und da kann Kazé manchmal einfach nichts dran ändern. Ich vergebe 



Am 25.01.2012 soll Vol.2 erscheinen. Bei Amazon ist sie für 37,99€ gelistet.

Kommentare:

  1. Oh wie toll :)
    Ich bin ja eh großer Anime- und Mangafan.. hatte glaube ich sogar mal angefangen, diesen hier zu schauen.
    Wenn ich dir noch einen Mangatip mit unheimlich schöner, trauriger und witziger 8vor allem aber realistischer) handlung empfehlen darf: NANA - von Ai Yazawa..
    Und den Anime ToraDora.. *hach*...

    Love and Nonsense

    foxface-dreams.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      Anime und Manga sind toll und eine schöne Abwechslung zum normalen Fernsehen oder Buch. Diesen Anime kann ich auf jeden Fall empfehlen, noch eher aber den Manga, der ist ein wenig ausführlicher.
      Danke für die Tipps, ich werde sie mir bei Gelegenheit mal ansehen :)
      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
  2. Einzuordnen wie zu Black Butler und Vampire Knight ? *-*
    Das heißt ich werde mir den Anime oder Mnaga auf jeden Fall angucken,bin absoluter Hardcore Fan von Vampire Knight und Black Butler.
    Natürlich werde ich das Original sehen mit eng sub,weil Animes auf deutsch nicht so mein Ding sind.

    LG May

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo May,
      ob die Einordnung wirklich zutrifft kann ich nicht bestätigen, da ich weder Black Butler noch Vampire Acadamy lese, bzw. anschaue. Ich habe aber schon von vielen begeisterten Black Butler Fans gehört, dass Pandora Hearts gut damit vergleichbar ist, bzw. inhaltlich was anderes, aber vom Genre und Aufbau her.
      Bei dieser DVD Box gibt es ja die japanische Tonspur mit deutschen Untertiteln, ich bin da aber recht unbefangen und schaue mir gerne die Sachen auf Deutsch an. Habe bisher auch sehr selten eine richtig schlechte deutsche Synchronisation erlebt.
      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
  3. Ich hab die Box über Amazon Vine ergattern können und fand die ersten Folgen auch nicht schlecht. Deiner Rezension kann ich so echt zustimmen, obwohl mir die Story nicht so gut gefallen hat wie dir ^^ Ich hab aber gehört, das Manga soll besser sein!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      wow, ich wusste gar nicht, dass Amazon Vine so teure und "szenenabhängige" Produkte anbietet. Nicht schlecht :) Den Manga lese ich ja selber auch und kann bisher sagen, dass die ersten Folgen fast 1zu1 mit dem Manga übereinstimmen. Ich habe mir die zweite Box jetzt vorbestellt und kann es kaum erwarten. Freut mich aber, dass dir der Anime bisher auch recht gut gefallen hat. Die Story ist halt sehr strange :D
      Liebe Grüße, KQ

      Löschen

Hallo lieber Leser,
ich freue mich, dass Du einen Kommentar schreiben möchtest. Ich freue mich über jeden - außer über Werbe- und Spamkommentare. Die werden unkommentiert wieder gelöscht. Möchtest Du, dass ich Deinen Blog besuche, kannst Du gerne Deine Blog-URL dalassen - aber bitte mit einem sinnvollen, kontextbezogenen Kommentar zu meinem Post. Danke :) Und vor allem Danke an meine eifrigen Kommentatoren :)