Freitag, 11. Oktober 2013

Off-Topic ~ Herbst-Spezial


Hallo Leute,
da man den Herbst nun nicht mehr verleugnen kann und er nun endgültig da ist, habe ich heute ein kleinen Spezial-Post für euch. Ich persönlich bin ja ein großer Fan vom Herbst und er ist meine liebste Jahreszeit (ja, auch mit dem Regen!). Ich liebe die Farben und die Stimmung, die während dieser Jahreszeit enstehen und dementsprechend mag ich es, zu basteln und das Haus zu dekorieren. Da meine Mama letztens bei DEPOT eingekauft hat, hatten wir nun ein paar Utensilien da und gestern haben wir damit einen hübschen kleinen Herbstkranz dekoriert.




Die Produkte sind alle von Depot, wichtig ist, dass ihr Sachen nehmt, die euch gefallen. Den Kranz fanden wir zum Beispiel wegen seiner Flechtung sehr hübsch. Die Brombeeren sahen sehr natürlich aus und das Blatt diente als Eye-Catcher.


Unerlässlich ist eine Heißklebepistole, die sollte jeder im Haus haben. Aber vergesst eine hitzebständige Unterlage nicht, da der Kleber tropft und wirklich kochend heiß ist. Verbrennt euch also auch nicht die Finger! Mit der Schere könnt euch die einzelnen Komponenten zurecht schneiden, falls sie euch so lang oder zu groß sind.


Dann geht es los ans bekleben. Legt euch die Sachen am besten vorher zurecht, damit ihr wisst, wo sie auf dem Kranz platziert sein sollen. Wir haben das braune Wollband um den Kranz gewickelt und das große Blatt festgesteckt. Die Brombeeren haben wir von ihren Stängeln gelöst und vereinzelt auf dem Kranz verteilt. Den anderen Beerenstrang haben wir durchgeschnitten, sodass wir einmal eine Rebe und einmal zwei Reben zusammen hatten. 


Klebt nun die Beeren, und alles, was ihr sonst noch an Dekomaterial findet (wir haben noch Schaumstoffpilze und Eicheln gefunden) auf dem Kranz fest. Drückt die Stücke immer ein paar Sekunden lang fest, damit der Kleber anhärten kann und die Beeren und Pilze nicht runterfallen. 


Das ist nun der fertige Kranz. Wenn man möchte, kann man noch ein breites Stoffband nehmen, es einmal durch das Loch fädeln, sodass man eine Schlaufe hat, un den Kranz an die Tür oder an die Wand hängen. Wenn man kleine Deko nimmt oder das Blatt nicht so sehr in die Mitte setzt, kann man auch eine Kerze in die Mitte stellen (hier geht das nun nicht mehr, da Brandgefahr besteht). Eurer Fantasie und euren Ideen sind keinerlei Grenzen gesetzt.

Ich hoffe, dieses kleine Extra hat euch gefallen, auch wenn es natürlich nichts mit Büchern zu tun hat. Leider bin ich auch nicht sonderlich talentiert, alle möglichen Zwischenschritte fotografisch festzuhalten, aber hoffentlich könnt ihr dennoch etwas damit anfangen. Ich wünsche euch noch einen schönen Freitag :)

Kommentare:

  1. Ein wirklich toller Herbstkranz <3 Ich finde es sehr erfrischend auch mal etwas anderes zu lesen, für mich persönlich muss nichts alles mit Büchern zu tun haben. Kreative Einschübe finde ich genausoo interessant. Und Depot hat für solch Anlässe wirklich tolle Dekosachen. Gut, dass ich nächste Woche in der Stadt bin :)

    Liebe Grüße,
    Jani

    AntwortenLöschen
  2. Der Herbstkranz ist wirklich wunderschön geworden!!! Toll! Und ich liebe die Sachen, die es bei Depot gibt!!!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe KQ,

    der Kranz ist wirklich toll geworden! Wirst du ihn aufhängen?
    Ich würd auch gern viel mehr selbst basteln, aber oft finde ich Dekosachen teuer und bin dann zu geizig sie mir zu kaufen :D

    Liebe Grüße,
    Anne

    That's me!

    AntwortenLöschen
  4. Wie süß^^
    Auch wenn für mich Kränze außerhalb der Weihnachtszeit/bei Konfirmationen irgendwie ein Unding sind ich reagiere darauf irgendwie allergisch :) Schönes Diy jedenfalls, LG Anna

    AntwortenLöschen
  5. Wow, der Kranz ist richtig schön! Ich liebe diese Dinger und finde sie mit Kerzen fast noch besser als hängend.

    Wenn noch mehr kreative Posts von dir kommen sollten, freue ich mich sehr darauf. So was schaue ich mir immer gerne an :D .

    Liebe Grüße,
    Katie

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderschöner Herbstkranz ist das geworden :) Leider bin ich bastel-technisch immer so ein bisschen untalentiert und außerdem der Meinung, mit einer Heißklebepistole zu einem gemeingefährlichen Monster zu mutieren, aber ich bewundere gern die Werke anderer Leute :D
    Der Herbst gehört auch zu meinen Lieblingsjahreszeiten. Okay... eigentlich mag ich alle Jahreszeiten gern xD Aber den Herbst grade besonders, weil es mir vorkommt, als wäre der dieses Jahr einfach mal total wunderschön. Warm und sonnig und eben "Goldener Oktober"-like ;)
    Jedenfalls: JA zu DIY-Posts :)

    Liebste Grüße
    MelMel

    AntwortenLöschen

Hallo lieber Leser,
ich freue mich, dass Du einen Kommentar schreiben möchtest. Ich freue mich über jeden - außer über Werbe- und Spamkommentare. Die werden unkommentiert wieder gelöscht. Möchtest Du, dass ich Deinen Blog besuche, kannst Du gerne Deine Blog-URL dalassen - aber bitte mit einem sinnvollen, kontextbezogenen Kommentar zu meinem Post. Danke :) Und vor allem Danke an meine eifrigen Kommentatoren :)