Samstag, 6. September 2014

Mein Buchregal ~ Update #4 (September 2014)

Hallo Leute,
heute geht es weiter mit meinen Buchregal-Updates. Diesmal zeige ich euch den ersten Teil meiner Englisch-Sammlung. Ein Regalfach habe ich wieder ausgelassen. Da ich das Video mit dem Windows Movie Maker schneiden musste, ist es leider nicht in HD. Fragt mich nicht, wieso, ich verstehe es auch nicht. Ich habe alles in HD aufgenommen, aber durchs Schneiden ist es irgendwie verschütt gegangen. Tut mir leid. Ich hoffe, dass euch das Video trotzdem gefällt.


BREADCRUMBS von Anne Ursu
ORDINARY MAGIC von Caitlen Rubino-Bradway
WRAPPED von Jennifer Bradbury
THE CROWN OF EMBERS von Rea Carson
THE BITTER KINGDOM von Rea Carson
THE SECRET GARDEN von Frances Hodgson-Burnett
ANNA DRESSED IN BLOOD von Kendare Blake
GIRL OF NIGHTMARES von Kendare Blake
ARTICLE 5 von Kristen Simmons
BREAKING POINT von Kristen Simmons
THREE von Kristen Simmons
LEGEND von Marie Lu
DIVERGENT von Veronica Roth
INSURGENT von Veronica Roth
ALLEGIANT von Veronica Roth
READY PLAYER ONE von Ernest Cline
WARM BODIES von Isaac Marion

Kommentare:

  1. "The Owl Keeper" muss ich mir mal näher anschauen, das Cover sieht ja echt niedlich aus *_*
    Ist die Ausgabe von "Alice Adventures in Wonderland" die Puffin Chalk Ausgabe? Wenn ja, hatte die auch diesen dämlichen Roughcut?
    "Ordinary Magic" grinst mich schon wieder so an. Vielleicht sollte ich das echt einfach mal wagen :D
    Die Ausgabe von "The Secret Garden" ist wirklich hübsch. Vor allem die Idee, das Cover auf diese Art zu gestalten.
    Auf "Article 5" freue ich mich schon sehr! :)
    Bei den Büchern von Marie Lu bin ich mir auch noch uneins, ob die was für mich sind. Mittlerweile bin ich sehr wählerisch geworden, was Dystopien angeht. Es gibt einfach sooo viele und warum sollte gerade DIESES Buch / DIESE Reihe gelesen werden? Hmh. Aber die Ausgaben finde ich so hübsch. Hach. Wohlstandsprobleme.
    Auf "The Darkest Minds" bin ich auch schon total gespannt. Aber da warte ich noch den dritten Teil ab und lese die Reihe dann in einem Rutsch durch :D

    Wieder einmal ein sehr schönes Video! :)

    Liebe Grüße,
    Lyrica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lyrica,
      ja, die Ausgabe von Alice's Adventures in Wonderland ist eine Puffin Chalk Ausgabe. Und ja, sie hat leider auch einen Rough Cut. Aber es geht.
      Ich könnte mir vorstellen, dass dir als Harry Potter Fan Ordinary Magic gut gefallen könnte :)
      Hach, bei den ganzen Dystopien, die den Markt in den letzten zwei, drei Jahren überschwemmt haben, ist es schwierig, einen Schatz zu finden. Legend war in meinen Augen definitiv keiner, aber es ist auch kein schlechtes Buch.

      Danke :)

      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
  2. Ich mochte das Ende von Allegiant. Es war eigentlich das Beste am gesamten Buch und wäre es anders ausgegangen, hätte ich das Buch wahrscheinlich aus dem Fenster geworfen. Ich muss aber dazu sagen, dass ich gen Ende der Reihe froh war, als es vorbei war, weil mich einige Charaktere, allen voran Four [eigentlich hauptsächlich, bzw. nur er] extrem genervt haben. Der Junge wirkte im ersten Band so erwachsenen und bedacht/vorsichtig/geheimnisvoll/interessant und entwickelte sich dann zu einem jammernden Häufchen Elend, das ich am liebsten grün und blau geschlagen hätte, damit er endlich aus seinem Selbstmitleid aufwacht *husthust* ^^
    Aber Geschmäcker sind da ja bekanntlich verschieden. Ich bin mir jedenfalls sicher, dass ich vier Kurzgeschichten aus Fours Perspektive geschrieben wahrscheinlich nicht überleben würde. Deshalb lasse ich es... zur Sicherheit.

    Ich war von "Warm Bodies" damals extrem positiv überrascht. Ich hatte befürchtet, dass es eine kitschige Liebesgeschichte werden würde, halt dieses Mal mit einem Zombie anstatt des üblichen Blutsaugers. Aber schon allein dass die Geschichte aus R's Perspektive erzählt wird hilft enorm.

    Bei "Armada", dem neuen Buch von Ernest Cline, musst du dich noch gut ein Jahr gedulden. Oder länger. Das Datum wurde schon so oft verschoben, dass ich erst an das Erscheinen des Buches glaube, wenn ich es effektiv in Händen halte *jammer*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Asmos,
      ich hab bei Goodreads gelesen, dass du von Divergent nicht so angetan warst. Schade, aber man kann ja auch nicht alles mögen. Tris ist ein schwieriger Charakter, daher kann ich nachvollziehen, dass das Ende je nachdem bei einigen auch ganz gut ankam. Deine Kritik an Tobias kann ich nachvollziehen. Ich fand ihn durch sein Handeln und seine Fehler im letzten Band aber menschlicher als zuvor. Vorher kam er mir immer relativ unwirklich vor.

      Warm Bodies war für mich auch die Überraschung schlechthin. Es war sehr amüsant geschrieben und überhaupt nicht kitschig. Eine sehr angenehme Abwechslung.

      Ja ich habe auch schon gelesen, dass Armada noch ziemlich weit nach hinten geschoben wurde :( Aber ich freue mich schon, wenn ich es dann irgendwann mal in meinen Händen halten darf :)

      Liebe Grüße, KQ

      Löschen

    2. Ich mochte die dystopische Welt und zu Beginn auch die meisten Charas. Zwar fand ich die Story stellenweise etwas leicht durchschaubar, aber wirklich genervt hat mich tatsächlich nur Four. Dafür aber richtig ^^
      Natürlich finde ich es für einen Charakter wichtig, dass er Fehler macht und sich Schwächen eingesteht, aber bei Four hatte ich doch eher das Gefühl, die Autorin versucht 1) übertrieben auf die Tränendrüse zu drücken und 2) eine rückgängige Charakterentwicklung zu Papier zu bringen. Für mich entwickeln sich Charas normalerweise einfach in die andere Richtung. Oder zumindest sind die Änderungen in der Persönlichkeit nicht GANZ so gewaltig. Ich für meinen Teil kann Four aus Band 1 und den aus den anderen beiden Bänden schwer als dieselbe Person ausmachen.

      Ich weiß noch nicht, ob ich mich auf die Fortsetzung von „Warm Bodies“ freuen soll oder nicht. Ich fand es eigentlich gut, wie Band 1 aufgehört hat, andererseits will ich auch gerne wissen, was aus den Zombies wird.

      Da Ready Player One schon gut ein paar Jahre alt ist, wäre es wirklich langsam Zeit für das neue Buch. Und ich erwarte, dass es unglaublich gut wird, weil es so lange in Arbeit war.

      Löschen

Hallo lieber Leser,
ich freue mich, dass Du einen Kommentar schreiben möchtest. Ich freue mich über jeden - außer über Werbe- und Spamkommentare. Die werden unkommentiert wieder gelöscht. Möchtest Du, dass ich Deinen Blog besuche, kannst Du gerne Deine Blog-URL dalassen - aber bitte mit einem sinnvollen, kontextbezogenen Kommentar zu meinem Post. Danke :) Und vor allem Danke an meine eifrigen Kommentatoren :)