Dienstag, 21. Juli 2015

Eine Ankündigung


Hallo Leute,
ja, das war wohl überfällig. Ich halte eigentlich nichts von diesen überschwänglichen "OMG Es tut mir ja sooo leid, dass ich ewig nichts gepostet habe, ich werde mich bessern, versprochen!"-Posts, vor allem, da es meistens eh nicht besser wird. Ja, ich habe ziemlich lange *hust* drei Monate *hust* nichts gepostet und das war eigentlich nicht so geplant. Und nein, ich gelobe keine Besserung. 

Aber keine Sorge: Das hier ist kein Abschied. Ich höre nicht auf. Nur habe ich in letzter Zeit gemerkt, dass ich wirklich null Lust zu lesen hatte und auch sonst hatte ich keine Ideen, was ich für Beiträge schreiben könnte. Daher habe ich es gleich direkt gelassen, anstatt mir irgendwas aus den Fingern zu saugen, was ich dann nur halbherzig hingerotzt hätte.
Ich war in dieser Zeit gar nicht auf Blogger. Habe mir meinen Blog nicht angeschaut und habe andere Blogs nicht besucht. Vielleicht aus Scham, weil ich es einfach nicht auf die Reihe bekommen habe, zu lesen und zu schreiben. Meine einzige, minimalste Verteidigung: Ich lese in erster Linie, wenn ich mit der Bahn zur Uni/Arbeit fahre. Ich bin seit Mai aber fast immer mit dem Rad gefahren, so fehlten mir meine täglichen 50 Minuten Bahnfahrt und damit auch Lesezeit.

Einige Leser haben sich in der Zeit, die ich in anderen Sphären verbracht habe, verabschiedet, was ich ihnen aber kaum vorwerfen kann. Umso glücklicher bin ich natürlich, dass fast alle anderen Leser treu geblieben sind. Danke :)
Ich habe in den letzten Monaten viel unternommen und meine Freizeit nun anders gestaltet. Und wenn ich zu Hause war, habe ich lieber Serien geschaut oder Games gespielt. Gebe ich zu. Ich brauchte einfach Abstand vom gedruckten Wort.

Ich kann gerne über die Serien, die ich geschaut und beendet habe, "Rezensionen" schreiben, falls euch das auch interessiert. Und falls nicht, nun, vielleicht mache ich das trotzdem, wenn ich Lust dazu habe :D Ich höre momentan auch ein sehr gutes Hörbuch, mit dem ich bald durch bin. Das werde ich auch rezensieren. 

In diesem Sinne hoffe ich, dass ich nun regelmäßiger wieder von mir hören lasse, möchte aber nicht versprechen, dass es so einwandfrei klappt, denn die Leseflaute ist leider immer noch nicht ganz vorbei :(

Kommentare:

  1. Deinen Post finde ich gut :) Das Leben ist nun mal nicht linear, Interessen verschieben sich – ob temporär oder dauerhaft lassen wir für den Moment dahingestellt. Der Blog soll Spaß machen, das Lesen sowieso. Ich beschäftige mich derzeit auch meist lieber mit Games und Serien, darüber blogge ich dann auch. Ob es alle Leser interessiert? Wahrscheinlich nicht. Aber das sollte dich nicht davon abhalten. Ich finde es nur nervig, wenn es in einem Blog plötzlich um Kochrezepte und Beauty-Tipps gebt, aber davon bist du ja weit entfernt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elena,
      vielen Dank für deinen Kommentar und vor allem für dein Verständnis :)
      Ich bin nämlich auch der Meinung, dass wir hier alle einem Hobby nachgehen und die wenigsten Geld mit dem Bloggen verdienen. Und wenn man mal keine Lust auf sein Hobby hat, dann stellt man es eben zurück.
      Haha ja diese 180-Grad-Wendungen finde ich auch immer etwas seltsam xD aber es beruhigt mich, dass das Thema Serien (und Games) nicht ganz so mies ankommen würde^^
      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
  2. Schön, von dir zu hören :) Glaub mir, ich kenne das Problem auch nur zu gut - bzw. eigentlich ist es kein Problem. Wenn du nicht lesen magst, dann lass es, wenn du nichts posten magst, dann lass es. Mach einfach was dir Spaß macht und genieß es, du bist hier niemandem Rechenschaft schuldig. Und wenn du die nächsten zehn Jahre keine Lust hast, etwas am Blog zu machen, ist das genauso okay. Am Anfang meiner Plogpause (von der ich immer noch nicht weiss, ob sie nicht permanent ist) habe ich mich auch schlecht gefühlt, weil ich dachte, es wäre "meine Pflicht" oder sowas, meine Leser regelmäßig zu unterhalten. Aber je länger meine Pause geht, desto besser fühle ich mich damit, und wenn ich eines Tages mal wieder was posten will, dann mach ich das einfach. Und das solltest du genauso tun. Mach einfach was dir Spaß macht, es ist dein Leben und niemand kann dir was vorwerfen! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,
      vielen lieben Dank :) genau das denke ich nämlich auch, deswegen wollte ich mich auch nicht im herkömmlichen Sinne entschuldigen. Denn mein Blog ist ein Hobby, das nun mal viel Zeit in Anspruch nimmt und einer wichtigen Grundlage bedarf: Die Lust am Lesen. Und wenn ich gerade keine Lust darauf habe, dann kann ich mich auch nicht dazu zwingen oder nötigen.
      Ich wollte mit diesem Beitrag einfach nur ein kurzes Update geben, dass dieser Blog nicht aufgegeben wurde und jetzt langsam habe ich auch wieder Lust dazu :)
      Ich wünsche dir alles Gute!
      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
  3. Hi! Lass dir alle Zeit der Welt :) Wichtig ist, dass du Spaß bei dem hast, was du tust. Und wenn dir das Lesen und der Blog momentan keinen Spaß machen, dann sollte man davon Abstand nehmen. Ich finde es schön, dass du uns ein Lebenszeichen gibst, das machen ja einige andere nicht, die verschwinden einfach in der Versenkung... Ich fände übrigens auch Serien-"Rezensionen" interessant und freu mich schon auf deinen nächsten Post, wann auch immer der sein wird :D Setz dich nicht unter Druck und leb dein Leben, wie es dir gefällt ;)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      Danke :) es tut wirklich gut zu lesen, dass meine Situation verstanden wird.
      Das mit dem Lebenszeichen dachte ich mir auch, ich finde es nämlich auch schade, wenn Blogs klammheimlich in der Versenkung verschwinden und einfach nichts mehr gepostet wird. Daher dachte ich, dass ich wenigstens kurz mal ein Update gebe :)
      Die nächsten beiden Posts kommen tatsächlich heute und morgen, die habe ich gestern noch vorbereitet :D mein PC ging gestern nämlich in die Reparatur und ich weiß noch nicht, wie lange das dauert^^
      Also wenn das mit den Serien-Rezensionen so gefragt ist, dann werde ich mich bald dran setzen und ein bisschen was tippen :)
      Liebe Grüße,
      KQ

      Löschen
  4. Ich halte auch nicht viel von "Entschuldigungs-Posts" aber es ist schön von dir zu hören! Mich würde deine Meinung zu Serien auf jeden Fall interessieren, ich bin einfach ein Serienjunkie :P

    Mit deiner Leseflaute ist wirklich blöd :/ Ich komme im Moment auch nicht viel zum Lesen, kann aber zeitlich gerade einfach nicht mehr Zeit rausschlagen. Aber das wird irgendwann auch mal wieder anders aussehen.

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina,
      hehe eine Gleichgesinnte :D ich freue mich auch, von dir zu hören :) ich habe das Bloggerleben sträflich vernachlässigt, aber ich brauchte den Abstand und festzustellen, dass ich das Bloggen wirklich liebe.

      Schön, dann werde ich bald ein paar Serienrezensionen schreiben :D

      Ach ja, ich weiß auch nicht so genau, warum die schon so lange bei mir andauert... Ich hoffe nur, dass ich bald wieder Lust zum Lesen habe. Ich drücke dir die Daumen, dass auch du bald wieder genügend Zeit findest!

      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
  5. Weine deinen verlorenen Lesern nicht hinterher - das passiert hin und wieder, auch mir. Aber schau mal, ich bin noch hier :D Mit "OMG Es tut mir ja sooo leid, dass ich ewig nichts gepostet habe, ich werde mich bessern, versprochen!" hast du es sehr gut getroffen, so klingen diese Posts nämlich zu 99%. Und ja, wirklich besser wird es dann auch nie ... nunja ... :D

    Tu dir nichts an, denn meiner Meinung nach ist die beste Methode, eine Leseflaute loszuwerden, sie einfach zu ignorieren. Sich anderen Beschäftigungen zuwenden: Serien und Games! Irgendwann kommt die Lust dann von selbst wieder. Das Schlimmste, was man machen kann, wenn man keine Lust auf Lesen hat, ist, sich zum Lesen zu zwingen.

    Über Serienposts würd ich mich wirklich freuen! :)
    Alles Liebe,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,
      danke für deinen Kommentar!
      Haha ich weine den verlorenen Lesern ja nicht hinterher ;) es sind nicht viele und ich kann verstehen, dass man ab und an seine Leseliste ausmisten möchte und wenn man sieht, dass der Blog eh seit Monaten nichts mehr gepostet hat, dann würde ich ihn wohl auch aus meiner Liste schmeißen^^ es freut mich aber sehr, dass du noch da bist :)

      Genau das denke ich mir bei diesen Entschuldigungs-Posts auch. Ich weiß nicht, wie oft ich sowas gelesen habe, vor allem mit der Phrase, dass man sich bessern und nun wieder ganz oft was Posten möchte. Und nach zwei Wochen kommt dann endgültig kein Beitrag mehr. Daher dachte, dass ich lieber gleich bleiben lasse und einfach nur sage, was Sache ist.

      Ja, man muss sich einfach andere Beschäftigungen suchen, wenn die Lieblingsbeschäftigung den Reiz verloren hat. Und Serien und Games bieten sich bei mir einfach sehr gut an :)

      Da die Idee mit den Serien-Posts anscheinend ganz gut ankommt, werde ich mich die Tage mal hinsetzen und was tippen.

      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
  6. Es ist toll, mal wieder deine virtuelle Stimme zu hören! :)

    Das mit deiner Leseflaute ist echt nervig, aber ich drücke dir von Herzen die Daumen, dass du da bald wieder rauskommst. Lass dich nicht stressen, ich werde auf jeden Fall auf deine Rückkehr warten - egal wann sie ist :)

    Liebe Grüße,
    Lyrica

    AntwortenLöschen

Hallo lieber Leser,
ich freue mich, dass Du einen Kommentar schreiben möchtest. Ich freue mich über jeden - außer über Werbe- und Spamkommentare. Die werden unkommentiert wieder gelöscht. Möchtest Du, dass ich Deinen Blog besuche, kannst Du gerne Deine Blog-URL dalassen - aber bitte mit einem sinnvollen, kontextbezogenen Kommentar zu meinem Post. Danke :) Und vor allem Danke an meine eifrigen Kommentatoren :)