Mittwoch, 22. Juli 2015

Die Wächter von Astaria von Thomas Finn - endlich als eBooks!

Hallo Leute,
gute Neuigkeiten für alle, die gerne Die Wächter von Astaria von Thomas Finn lesen wollten, es aber wegen der Unmöglichkeit, den dritten Band zu beschaffen, dann doch nicht getan haben:
Die Bücher erscheinen jetzt als eBooks, in neuem Design. Der erste Band, DER LETZTE PALADIN, musste aus rechtlichen Gründen umbenannt werden in Der gefallene Stern, aber das ist ja nicht so dramatisch. Neben den neuen Covern, die ich wirklich schön finde, besonders vom letzten Band, DER BRENNENDE BERG, auch wenn ich meine Hardcover-Ausgaben abgöttisch liebe, noch schöner finde, und nie wieder hergeben will, gibt es auch eine neue Karte, auf der die Leser Fabio und seine Freunde begleiten können.

So sehen die neuen eBooks jedenfalls aus:

Weitere Informationen, bzw. direkte Links, findet ihr auf der FACEBOOK-SEITE von Thomas Finn.

Kommentare:

  1. Auch wenn ich die Hardcover-Ausgaben viiiiieeel schöner finde, ist es richtig toll, dass man die Bücher jetzt überhaupt lesen kann (gerade beim dritten Band, damit man weiß, wie die Reihe endet).

    Liebe Grüße,
    Lyrica

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde auch die Ebook Preise sehr fair. Ich hab ja noch zwei andere Bücher von ihm, aber die Ebooks werde ich auf jeden Fall im Auge behalten!

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen

Hallo lieber Leser,
ich freue mich, dass Du einen Kommentar schreiben möchtest. Ich freue mich über jeden - außer über Werbe- und Spamkommentare. Die werden unkommentiert wieder gelöscht. Möchtest Du, dass ich Deinen Blog besuche, kannst Du gerne Deine Blog-URL dalassen - aber bitte mit einem sinnvollen, kontextbezogenen Kommentar zu meinem Post. Danke :) Und vor allem Danke an meine eifrigen Kommentatoren :)