,

Mittwoch, 19. September 2012

Bücher tauschen? Dann geh zur Telefonzelle!

Hallo Leute,
heute wollte ich euch mal von einem etwas anderen Thema berichten. Viele von euch kennen sicherlich solche öffentlichen Bücherregale, aus denen man sich nach Belieben Bücher rausnehmen und im Gegenzug Bücher reinstellen kann. 
In der Stadt, in der ich Wohne, studiere, zur Schule gegangen bin, gibt es zwei solcher Buchschränke. Ich denke sogar, dass diese Stadt sogar eine der ersten war, in der es sowas gab.
Heute bin ich auf dem Weg zur Unibibliothek an einem der beiden Regale vorbei und dachte "Hey, ich kann doch mal ein Foto davon machen!" Vor allem, weil es sich bei diesem Regal um ein besonders hübsches Exemplar handelt. 
Der Schrank war nämlich ursprünglich mal eine englische Telefonzelle, die aber vor einen Jahren abgestellt wurde. Sie war ein Geschenk der Partnerstadt Oxford. Nachdem man in der Telefonzelle nicht mehr telefonieren konnte und die Bürger aber nicht wollten, dass sie abgerissen wird, wurde ein öffentliches Bücherregal dort eingerichtet.


Der ein oder andere wird jetzt vielleicht wissen, um welche Stadt es sich hier handelt :D Aber ich bitte darum, es nicht rumzuposaunen ;)

Gibt es in euren Städten auch solche öffentlichen Buchschränke? Habt ihr euch schon mal ein Buch daraus genommen oder selber eins reingestellt? Ich habe mir heute ein altes Kochbuch mitgenommen und bin noch am Überlegen, was ich beim nächsten Mal da reinstelle.

Kommentare:

  1. Hi,

    wie cool ist denn bitte diese Telefonzelle?! Gefällt mir sehr gut.

    Soweit ich weiß, gibt es bei uns auch eine in einem katholischen Cafe. War aber bisher noch nicht da, weil mir schlimmes schwant, was die Auswahl dort betrifft. Vielleicht schaffe ich es, mich irgendwann zu überwinden und mal dort hinzugehen.

    LG
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die Stadt kenne ich, bin aus dem gleichen Bundesland. ;-)
    Studiert habe ich allerdings woanders, in Heidelberg, und da gibt es auch solche Tauschregale. Da, wo ich jetzt wohne, leider nicht. Muss wohl weiterhin Tuschticket herhalten. Die Idee finde ich aber klasse und hoffe, dass sie sich schnell überall verbreitet!

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns gibt es sowas jetzt auch =). Allerdings in recht kleiner Form. Man kann hier nicht erwarten, dass man neuwertige Bücher gratis bekommt, mein erster Blick war schon recht ernüchternd: Alte Konsalik-Schinken und Exemplare in Alt-Deutscher Schrift, die ich nur schwer entziffern kann. Aber die Idee ist spitze und getauscht wird offensichtlich schon ordentlich. Werde gleich mal wieder vorbei schauen =)

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wirklich ein toller Bücherschrank!! Ich hätte gerne so einen für mich persönlich :D

    In welcher Stadt stehen die Telfon-Bücherschränke denn?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, hier ist eine Liste aller eingetragenen öffentlichen Bücherschränke:

      http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_%C3%B6ffentlicher_B%C3%BCcherschr%C3%A4nke

      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
  5. Sehr schöne Telefonzelle :)

    In Salzburg, wo ich jetzt wohne und studiere gibt es ebenfalls zwei solcher Büchertankstellen, eine neben der ARGE und eine gleich beim Literaturhaus (sofern jemand von hier ist oder sich auskennt), aber es sind leider inländische Telefonzellen :)
    Außerdem haben wir beim Künstlerhaus (wieder für die Stadtinsider) noch eine "öffentliche Bibliothek", ein Bücherschrank aus dem man sich Bücher ausborgen darf, die man allerdings wieder zurück geben sollte.

    Ich war gerade neulich bei einer der Telefonzellen und hab gleich vier Bücher mitgenommen. Mein Post dazu: http://friedhofdervergessenenbuecher.blogspot.co.at/2012/09/die-buchertankstelle-und-der-jojo.html

    Lg Misty

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine tolle Idee! Leider gibt es in unserer Stadt kein solch spezielles Bücherregal- wäre aber sehr wünscheswert! ;-) Ich habe dir einen Award verliehen! Ich hoffe du freust dich :-) http://chocolate-books-coffee.blogspot.de/2012/09/award-4.html

    AntwortenLöschen
  7. Liebe KQ,

    habe dir einen Award verliehen, weil dein Blog das Lob verdient!

    http://roxannhill.blogspot.de/2012/09/dritten-award-erhalten-und.html

    VLG
    Roxann

    AntwortenLöschen
  8. Witzige Idee :)
    Gefällt mir gut :D

    Habe dir ein Award verliehen, schau doch mal vorbei
    wenn du Lust hast :)

    http://white-apple-tree.blogspot.de/2012/09/kinderschuh-award.html

    Alles Liebe ♥

    AntwortenLöschen
  9. An genau dieser Telefonzelle komme ich auch immer vorbei, wenn ich zur Uni-Bib gehe. Ich kann sie sogar von meinem Institut aus sehen.
    Was für ein Zufall, dass wir in der gleichen Stadt studieren :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      ja das ist echt lustig :D Tja, die Welt ist ein Dorf, sag ich immer :)
      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
  10. Moin

    also einen öffentlichen Bücherschrank, der durch eine Spende aus Oxford entstanden ist, haben wir auch verzeichnet und noch ganz viele andere.
    Als kostenlose Tauschbörse für Bücher & mehr haben wir es uns zur Aufgabe gemacht die Standorte dieser tollen Bücherschränke zu sammeln damit noch mehr Leute davon erfahren.

    Schaut doch mal rein, vielleicht gibt es ja doch schon einen in eurer Nähe:
    http://www.tauschgnom.de/offene-buecherschraenke

    Und wenn Ihr einen kennt der uns noch fehlt, bitte melden ;-)

    Herzliche Grüsse
    Sven vom Tauschgnom

    AntwortenLöschen

Hallo lieber Leser,
ich freue mich, dass Du einen Kommentar schreiben möchtest. Ich freue mich über jeden - außer über Werbe- und Spamkommentare. Die werden unkommentiert wieder gelöscht. Möchtest Du, dass ich Deinen Blog besuche, kannst Du gerne Deine Blog-URL dalassen - aber bitte mit einem sinnvollen, kontextbezogenen Kommentar zu meinem Post. Danke :) Und vor allem Danke an meine eifrigen Kommentatoren :)