Donnerstag, 18. Oktober 2012

31 Tage - 31 Bücher ~ #18 Das Buch aus meinem Regal, das am teuersten war

Hallo Leute,
ja wie schnell die Zeit doch vergeht, sind wir schon beim 18. Tag/Buch. In meinem Beitrag von gestern habe ich euch mein dünnstes Buch vorgestellt. Heute zeige ich euch mein teuerstes Buch. HIER findet ihr übrigens die Liste mit allen 31 Buchaufgaben, die ich immer aktualisieren werde.
#18 Das Buch aus meinem Regal, das am teuersten war
©CARLSEN
Es sind Sommerferien und wieder einmal sitzt Harry bei den unmöglichen Dursleys im Ligusterweg fest. Doch diesmal treibt ihn größere Unruhe denn je - Warum schreiben seine Freunde Ron und Hermine nur so rätselhafte Briefe? Und vor allem: Warum erfährt er nichts über die dunklen Mächte, die inzwischen neu erstanden sind und sich unaufhaltsam über Harrys Welt verbreiten? Noch weiß er nicht, was der geheimnisvolle Orden des Phönix gegen Du-weißt-schon-wen ausrichten kann ...
Als Harrys fünftes Schuljahr in Hogwarts beginnt, werden seine Sorgen nur noch größer. Die neue Lehrerin Dolores Umbridge macht ihm das Leben zur Hölle. Sie glaubt Harry einfach nicht, dass Voldemort zurück ist. Doch bald schlägt der Dunkle Lord wieder zu. Nun muss Harry seine Freunde um sich scharen, sonst gibt es kein Entrinnen. (Klappentext)
Dieses Buch zeige ich euch leider schon zum zweiten Mal während dieser Aktion. Es ist nämlich nicht nur das teuerste Buch das ich besitze (von ein paar Fachbüchern für die Uni einmal abgesehen, aber die interessieren euch ja sicherlich nicht), sondern auch das dickste, also mit über 1000 Seiten. Dieses Buch hat einen stolzen Preis von 28,90€... Soviel dazu. Was ich von dem Buch an sich halte könnt ihr HIER erfahren.

Kommentare:

  1. Ui, so teuer war der Harry Potter? Das war mir gar nicht bewusst. Aber ich denke, das Buch erschien auch zu einer Zeit, in der ich noch von meinen Eltern gesponsert wurde.
    Die Aktion finde ich übrigens ziemlich genial. Da gucke ich gleich mal, was du die letzten 17 Tage so alles vorgestellt hast.

    Viele Grüße
    Miyann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      ja, leider ist der Band so teuer, zumindest als HC. Ich hatte Glück und konnte mir das Buch während eines Praktikums in einem Bücherladen kaufen. Ich bekam zum Abschied einen Gutschein und habe ihn für das Buch eingelöst :)
      Ich hoffe, meine anderen Beiträge gefallen dir.
      Liebe Grüße, KQ

      Löschen

Hallo lieber Leser,
ich freue mich, dass Du einen Kommentar schreiben möchtest. Ich freue mich über jeden - außer über Werbe- und Spamkommentare. Die werden unkommentiert wieder gelöscht. Möchtest Du, dass ich Deinen Blog besuche, kannst Du gerne Deine Blog-URL dalassen - aber bitte mit einem sinnvollen, kontextbezogenen Kommentar zu meinem Post. Danke :) Und vor allem Danke an meine eifrigen Kommentatoren :)