Montag, 28. Januar 2013

Aussicht ~ Die Neuerscheinungen 2013, die mich interessieren

Hallo Leute,
ich habe eben ein bisschen im Internet rumgesucht und da sind mir die deutschsprachigen Neuerscheinungen aufgefallen, die in den nächsten Monaten erscheinen werden und auf die ich in keinster Weise verzichten kann, weil es teilweise Reihenfortsetzungen sind, andererseits neue Bücher, die unheimlich interessant klingen.


Es ist ja nicht so, dass Peter Grant, Zauberer in Ausbildung und Police Constable in London, nichts für das Üben von Zaubersprüchen und das Pauken von Lateinvokabeln übrig hätte - bestimmt nicht! Aber es ist doch immer wieder schön, wenn zur Abwechslung auch mal reelle Polizeiarbeit gefragt ist. Eine unbekannte Person wird im U-Bahn-Tunnel nahe der Station Baker Street tot aufgefunden - erstochen, und es deuten unübersehbare Anzeichen auf die Anwesenheit von Magie hin. Ein Fall für Peter, keine Frage. Der unbekannte Tote stellt sich als amerikanischer Kunststudent und Sohn eines US-Senators heraus, und ehe man noch "internationale Verwicklungen" sagen kann, hat Peter bereits die FBI-Agentin Kimberley Reynolds mitsamt ihren felsenfesten religiösen Überzeugungen am Hals. Dabei gestalten sich seine Ermittlungen auch so schon gruselig genug, denn tief in Londons Untergrund, in vergessenen Flüssen und viktorianischen Abwasserkanälen, hört er ein Wispern von alten Künsten und gequälten Geistern ... // Erscheinungstermin: 01. Juni 2013 // BILD- UND TEXTQUELLE



Zwei Leichen bei einem Salzburger Campingplatz - ein Mann und eine Frau, beide Mitte zwanzig. Auf den ersten Blick sieht es nach Mord und Selbstmord aus, doch die beiden scheinen zu Lebzeiten keinen Kontakt miteinander gehabt zu haben. Die einzige Gemeinsamkeit ist eigentlich zu belanglos, um sie ernst zu nehmen: Die Toten haben in einer Lyrik-Gruppe auf Facebook stimmungsvolle Gedichte und Fotos ausgetauscht. Ganz harmlos? Beatrice Kaspary folgt ihrem Ermittlerinstinkt und schleust sich als U-Boot in die Gruppe ein. Bald ahnt sie, dass hier Botschaften ausgetauscht werden, die nur wenige Teilnehmer verstehen, düstere Botschaften voller Todesahnung. Und dann stirbt eine Frau aus der Lyrik-Gruppe... // Erscheinungstermin: 02. April 2013 // BILD- UND TEXTQUELLE


Die Menschheit hat sich in den unendlichen Weiten des Weltalls ausgebreitet. Überall sind neue Siedlungen entstanden, und jede Welt birgt neue Gefahren. Als der interplanetarische Händler Haviland Tuf eines der letzten Saatschiffe der Erde erwirbt, beginnt seine Odyssee quer durch den Weltraum. Eine Odyssee, auf der Haviland Tuf vom einfachen Händler zum gefeierten Retter der Menschheit wird … // Erscheinungstermin: 12. August 2013 // BILD- UND TEXTQUELLE







Incarceron ist ein gewaltiges Gefängnis. Sein Inneres besteht aus gigantischen Metallwäldern, verfallenen Städten und endlosen Weiten. An diesem Ort gibt es weder Freundschaft noch Vertrauen – und es gibt keine Hoffnung auf Entkommen. Doch der junge Häftling Finn hat eine Verbindung zur Welt außerhalb, zu Claudia, der Tochter des Gefängnishüters. Sie ist Finns einzige Chance, aus Incarceron auszubrechen, und er wiederum ist Claudias letzte Hoffnung, dem goldenen Käfig ihres eigenen Lebens zu entfliehen. Doch Finns und Claudias größter Feind ist Incarceron selbst, das seine Insassen wie ein hungriges Raubtier belauert. Denn dieses Gefängnis lebt ... // Erscheinungstermin: 18. März 2013 // BILD- UND TEXTQUELLE





London, 1592. Als der Taschendieb Jack einem geheimnisvollen Fremden die Geldbörse stiehlt, gerät er in ein Abenteuer, das er niemals für möglich gehalten hätte. Plötzlich sieht er überall Dämonen. Tödliche Magie breitet sich in der Stadt aus und grausige Morde haben Hexenjäger auf den Plan gerufen. Der eifrigste unter ihnen, Nicholas Webb, ruft dazu auf, die Stadt von Dämonen zu befreien. Doch er spielt ein falsches Spiel. Und Jack hat ein ganz persönliches Motiv, ihn zu hassen: Webb hat seine Mutter umgebracht. Jack hat ihm Rache geschworen. Zusammen mit der Gaunerprinzessin Beth Sharkwell, dem zwielichtigen Spion Kit Morely und einem irrwitzigen Dämon nimmt er den Kampf auf gegen Webb, der über mehr Kräfte verfügt, als es scheint … // Erscheinungstermin: 25. Februar 2013 // BILD- UND TEXTQUELLE

Elysia ist eine Beta, ein geklonter Teenager, und sie lebt als Dienerin der Menschen auf der paradiesischen Insel Demesne. Ihr einziges Ziel ist es, ihren »Eltern« zu gefallen – bis sie entdeckt, dass nichts so ist, wie es zu sein scheint. Die heile Welt auf der Insel wird von Klonen gestört, die Gefühle und eine eigene Meinung haben, sogenannten defekten Klonen. Und dann entdeckt Elysia, dass auch sie Gefühle hat. Sie verliebt sich und hat Erinnerungen an ihre First, den Menschen, von dem sie geklont wurde und der längst tot sein muss. Ist sie selbst defekt? Dies würde ihren Tod bedeuten, doch Elysia ist bereit zu kämpfen, für ihre Freiheit und für ihre Liebe zu dem geheimnisvollen Tahir ... // Erscheinungstermin: 25. Februar 2013 // BILD- UND TEXTQUELLE

So, das sind erstmal die Bücher, die mir auf dem ersten Blick gut gefallen haben und die ich mir gerne näher ansehen möchte, wenn sie erschienen sind. Reizen euch auch ein paar von den Büchern? Oder sind die alle nichts für euch? :)

Kommentare:

  1. Ehrlich gesagt, habe ich mich noch gar nicht so mit dem Thema "Neuerscheinungen 2013" beschäftigt :D
    Ich weiß, dass einige Reihenfortsetzungen rauskommen, die mich interessieren und die sind natürlich Pflicht... Aber ansonsten lasse ich mich überraschen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Svenja,
      richtig beschäftigt habe ich mich auch nicht damit, ich bin eher zufällig auf einige Neuerscheinungen gestoßen und dann hatte ich Lust, mir auch ein paar andere anzusehen und zu schauen, welche mich interessieren. Es gibt noch so viele mehr dieses Jahr, aber einige, von denen ich weiß, habe ich nicht gefunden.
      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
  2. Ein Wispern unter Baker Street will ich auf jeden Fall haben, die ersten beiden Teile mochte ich ganz gerne.
    Und ich befürchte mit Incarceron hast du mich gerade ein klein wenig überredet... Beta klingt auch gut. Und Bücher mit Handlung in Salzburg kann ich auch kaum widerstehen.
    Oh Mann, das fängt ja gut an... -.-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Wortspielerin,
      Ein Wispern unter Bakerstreet ist absolut Muss für mich ;) Ich kann es kaum erwarten, dass das Buch erscheint. Und Incarceron klingt irgendwie mal nach was anderen und das Cover ist dabei noch ziemlich cool.
      Nachdem mir Fünf von Ursula Poznanski so gut gefallen hat, möchte ich unbedingt wissen, wie es weiter geht, daher freue ich mich auch sehr auf Blinde Vögel :)
      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
  3. Ein Wispern unter Baker Street (Was für eine blöde Übersetzung!) möchte ich auch haben! Ich mag die Reihe wirklich gerne. Blöderweise habe ich mir den zweiten Teil auf englisch geholt, daran knapse ich jetzt ganz schön. Vielleicht hole ich ihn mir doch noch auf deutsch...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melissa,
      oh ja, die Übersetzung ist wirklich sau dämlich, aber was will man machen? Ich hatte auch überlegt, die Reihe auf Englisch zu lesen, aber ich habe ein paar Übersetzungen gelesen, in denen es hieß, dass das Englisch sehr schwierig sei. Daher habe ich direkt zu die deutschen Ausgaben gegriffen^^
      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
  4. Blinde Vögel muss ich auch unbedingt und sofort haben :D
    Ich freu mich so auuf die Fortsetzung der Reihe (:
    Und Beta hört sich auch wirklich gut an- mal schauen was das taschengeld so zulässt :D

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena,
      die Bücher von Ursula Poznanski haben mich bisher alle überzeugt, daher freue ich mich sehr auf die Fortsetzung zu Fünf :) Und zu Beta habe ich bisher eher so mittelprächtige Kritik gelesen, dennoch interessiert mich das Buch sehr, da es mich von der Thematik her sehr an den Film Die Insel erinnert, den ich wirklich super finde.
      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
  5. toller Blog, verfolge dich gleich mal :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandrina,
      vielen lieben Dank, da freue ich mich aber :)
      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
  6. Hu, Planetenwanderer klingt echt gut oO

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lyrica,
      ja, das finde ich auch. Ich bin ja nicht so der Fan von G. R. R. Martin, aber da das Buch SiFi ist und ich das hin und wieder auch ganz gerne mag und das Buch wirklich interessant klingt, würde ich es schon ganz gerne lesen :)
      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
    2. Ja, stimmt. Das hattest du ja in dem einen Buchregalvideo erwähnt (die ich letztens angefangen habe zu sehen ;)) Bei mir steht der erste Band von dieser Monsterreihe im Regal, bin sehr gespannt :D
      SiFi ist manchmal echt ganz cool, vor allem wenns um die Besiedlung entfernter Planeten geht und so. Ich habs auf jeden Fall im Hinterkopf :)
      LG,
      Lyrica

      Löschen

Hallo lieber Leser,
ich freue mich, dass Du einen Kommentar schreiben möchtest. Ich freue mich über jeden - außer über Werbe- und Spamkommentare. Die werden unkommentiert wieder gelöscht. Möchtest Du, dass ich Deinen Blog besuche, kannst Du gerne Deine Blog-URL dalassen - aber bitte mit einem sinnvollen, kontextbezogenen Kommentar zu meinem Post. Danke :) Und vor allem Danke an meine eifrigen Kommentatoren :)