Freitag, 19. April 2013

TAG ~ Harry Potter

Hallo Leute,
Sandrina von JOHANNISBEERCHENS BÜCHERBLOG hat mich mit dem tollen Harry Potter TAG bedacht - vielen Dank dafür! Da ich ein großer Harry Potter Fan bin und die Bücher meine Jugend geprägt haben, lasse ich es mir natürlich nicht nehmen, den TAG mitzumachen. 


Deine Harry Potter Geschichte? Deine erste Begegnung mit Harry Potter?

Meine erste Begegnung mit Harry Potter hatte ich zwar schon recht früh, konnte mit dem ersten Band damals aber gar nichts anfangen. Ich fand das erste Kapitel total langweilig und habe das Buch abgebrochen. Ich schätze, dass ich so um die neun Jahre alt war. Damals habe ich auch noch nicht so viel gelesen. Als ich dann mal bei meinen Cousinen zu Besuch war hörten wir nachts das Hörbuch zum ersten Band und dann gefiel es mir so gut, dass ich unbedingt wissen wollte, wie es weiter geht. Seitdem bin ich bekennender Harry Potter Fan - und das erste Kapitel ist heute mein Lieblingskapitel.

Hast du alle Bücher gelesen, alle Filme gelesen?

Ich habe sowohl alle Bücher mehrmals gelesen als auch die Filme mehrmals gesehen.



Wenn du sie gelesen hast - bevor du die Filme geguckt hast, oder danach?

Natürlich habe ich die Bücher alle gelesen, bevor ich die Filme gesehen habe. Glücklicherweise, da die Filme teilweise sehr verwirrend sein können, wenn man die Bücher nicht kennt.

Dein liebster Harry Potter Band/Film? Und der schlechteste?

Ich liebe den dritten Harry Potter Band, Harry Potter und der Gefangene von Askaban. Er wird immer mein Lieblingsband sein, wobei ich grundsätzlich alle sehr gerne mag. Am wenigsten mag ich dann jedoch den fünften, Harry Potter und der Orden des Phönix, da mir Harry selber mit seinem pubertären Gehabe und seinen ganzen fatalen Fehlentscheidungen tierisch auf die Nerven geht. Bei den Filmen muss ich gestehen, dass ich keinen richtig gut finde, wobei mir hier noch die ersten drei am besten gefallen, da Film eins und zwei sehr nah am Buch sind und Film drei einfach schön umgesetzt ist. Film vier finde ich mit Abstand am schlechtesten, den habe ich auch nur am seltensten bisher gesehen. Der ist so schlecht, dass es mich immer wieder wütend macht, wenn ich daran denke. Zudem sind die schauspielerischen Leistungen der meisten Darsteller meiner Meinung nach von Film zu Film schlechter geworden.


Dein Lieblingscharakter gut/böse?

Ich mochte eigentlich immer Ron und Hermine am liebsten, da sie es immer wieder schaffen, Harry von seinem hohen Ross runter zu holen. Zudem sind sie auch mein Lieblingspärchen. Ich mag aber auch die Weasley-Zwillinge unheimlich gerne und Lupin war mir auch immer sehr sympathisch. Von den Bösen mochte ich keinen wirklich, aber Bellatrix Lestrange war immer sehr faszinierend, weil sie abgrundtief böse ist. Ebenso wie Voldemort, über den man so viel erfährt.


Dein/e Lieblingsschauspieler/in?

Ich finde Alan Rickman als Snape wirklich super, wobei er ja eigentlich viel zu alt für die Rolle ist. Aber das werfe ich ihm nicht vor, sondern J. K. Rowling. Sie wollte ihn unbedingt als Snape haben und hat dann Harrys Eltern und Snape selber in den Büchern so jung gemacht, wobei Sirius, Lupin und Snape alle von nicht gerade den jüngsten Schauspielern dargestellt werden. Das hätte J. K. Rowling klüger lösen können, indem Harrys Eltern nicht mit 21 Jahren gestorben wären, sondern vielleicht mit Ende 20, Anfang 30.

In welchem Haus würdest du am liebsten sein, wenn du Schüler/in von Hogwarts wärst?

Da man über die anderen Häuser nicht allzu viel erfährt, ist Gryffindor das für mich Logischste. In Hufflepuff scheinen nur die Loser zu sein und in Slytherin nur die Arschlöcher. Kein einziger Slytherin wird einmal als nett und sympathisch beschrieben. Ravenclaw wäre vielleicht auch noch in Ordnung.

Welches Haustier hättest du am liebsten?

Auch wenn die Schüler anscheinend nie welche haben, hätte ich am liebsten einen Hund.

Gefällt dir das Ende oder hättest du es dir anders gewünscht?

An sich mag ich das Ende, weil es abgeschlossen und stimmig ist. Ein wenig schade finde ich, dass so viele Charaktere sterben mussten. Das wirkte ein wenig willkürlich und hätte ich mich anders gewünscht.

Wolltest du schon immer mal Butterbier trinken?

Ich habe tatsächlich schon mal Butterbier getrunken, nämlich in den Harry Potter Film Studios in London. Da gab es einen Stand, an dem man Butterbier kaufen konnte. Es hat, nebenbei bemerkt, wirklich widerlich geschmeckt :D


Was ist dein Lieblingsort aus den Harry Potter Büchern?

Ich mochte Hogsmeade eigentlich immer ganz gerne oder die Winkelgasse. Und natürlich Hogwarts selber mit all seinen Geheimnissen.

Wer ist dein Lieblingsleherer? Und was dein Lieblingsschulfach?

Mein Lieblingslehrer ist Professor McGonagall, da sie zwar streng ist, aber fair und nett. Ihr Unterrichtsfach, Verwandlungen, finde ich auch am interessantesten.

Was war für dich der traurigste Moment in den Harry Potter Büchern?

Es gab wirklich viele traurige Momente: als Sirius starb, als Dumbledore starb, als Dobby starb, als Fred starb... Aber am traurigsten, oder eher am bewegendsten, fand ich die Szenen, in denen Harry seine Eltern, Lupin und Sirius im Verbotenen Wald trifft und die Erinnerungen von Snape.

Welches Fabelwesen magst du am liebsten?

Ich fand Niffler immer sehr niedlich :D

Welches Buchcover gefällt dir am besten?

Von den deutschen Buchcovern gefällt mir wirklich gar keins. Ich finde den Zeichenstil nicht schön, zu kantig und abstrakt. Die beiden englischen Varianten finde ich dagegen sehr schön.

Was wäre bei dir im Raum der Wünsche?

Das kann ich gar nicht so genau sagen? Vielleicht das gemütlichste Lese- und Schlafzimmer, das man sich vorstellen kann? Mit einem Schokobrunnen natürlich, auch wenn der Raum selber keine Nahrung produzieren kann. Für mich macht er sicherlich eine Ausnahme.

Hast du mit elf Jahren auch auf einen Brief aus Hogwarts gewartet?

Klar. Ich warte auch heute noch.

In was würde sich ein Irrwicht bei dir verwandeln?

Das weiß ich gar nicht so genau. Vermutlich in einen Flugzeugabsturz.

Was ist dein Lieblingsartefakt (z.B. Zeitumkehrer, Denkarium...)?

Ich fände einen Zeitumkehrer ziemlich nützlich. So oft wie möglich die Zeit zurück drehen, um verhauene Prüfungen zu wiederholen oder mehr Zeit zum Lernen zu haben. Aber auch ein Tarnumhang ist recht praktisch.


So, das war dann nun der Harry Potter TAG. Den TAG kann natürlich wieder jeder machen, der möchte, aber es gibt ein paar, von denen ich weiß, dass sie große Harry Potter Fans sind, die tagge ich mal explizit.


Ich würde mich sehr über eure Antworten freuen!

Kommentare:

  1. So ein toller TAG! Tatsächlich der erste, bei dem ich jede einzelne Frage sofort und ohne Nachzudenken beantworten könnte :)

    Voll toll, dass du schonmal Butterbier getrunken hast! :D Ich stelle es mir auch eher nicht so lecker vor, würde mir aber natürlich ein Schlückchen nicht entgehen lassen, wenn sich die Gelegenheit bietet :P

    Die haben keine Hunde, weil im ersten Brief steht, sie dürfen entweder eine Eule, eine Katze oder eine Kröte mitbringen. Rons Ratte haben sie wohl übersehen, aber einen Hund kann man ja nicht so leicht verstecken :D Die haben wohl eher was für selbstständige Tiere übrig :D

    Hoffentlich geht es deinem Nacken mittlerweile wieder besser :) Wie haben wohl beide ein Talent für doofe Verletzungen :D

    Liebe Grüße
    MelMel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo MelMel,

      oh nein, da habe ich tatsächlich vergessen, dich zu taggen :( Fühl dich hiermit nachträglich noch getaggt, beziehungsweise würde ich mich natürlich sehr freuen, auch deine Antworten zu lesen.

      Beim Butterbier dachte ich mir das nämlich auch: egal wie es schmeckt, die Chance hat man nur einmal :D

      Ich habe mich auch immer gewundert, warum Ron die Ratte haben konnte. Insgesamt habe ich aber auch nie so ganz verstanden, warum man NUR eine Eule, eine Katze oder eine Kröte haben durfte. Ab dem sechsten band hat Ginny doch auch den Minimuff, oder? Also ich fänd einen Hund besser :D

      Haha, ja, mittlerweile ist der wieder fit :D

      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
    2. Oh super :D Also, mein Kommi war natürlich nicht als Wink-mit-dem-Zaunpfahl gemeint; hab aber überlegt, mir den Tag einfach so mitzunehmen. Jetzt kann ich das ja offiziell machen. Um so besser :D

      Stimmt, der Minimuff... hm. Aber die sind ja auch klein und leicht zu verstecken :P Ich hab das auch nie verstanden und mir die Organisation immer sehr schwirig vorgestellt. Also bei Eulen ist die Unterbringung ja klar, aber da müssen doch um die 200 Katzen rumlaufen eigentlich :D Mit einer Ausnahmeregelung dürftest du bestimmt auch einen Hund haben ;D

      Sehr schön :D

      Löschen
  2. Echt toller Tag :) Viele deine Antworten sind fast identisch mit denen, die ich geben würde.

    Liebe Grüße,
    Livi
    http://liviliest.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Ich fühl mich ja immer so ausgeschlossen von der Harry Potter-Fangemeinde, lese grade erst den ersten Band auf englisch :D

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe dich dafür, dass du mich getaggt hast! *in Ehre vor dir verneig* was ein toller TAG! Ich freu mich so, ich würde am liebsten gleich loslegen, aber es wartet ein Berg an Unikrams auf mich :(
    Ich kann dir - wie so oft bei dem Thema - bei fast allem total zustimmen :D und dass das Butterbier eklig schmeckt, sagen sehr viele x)
    Und du bist auch die erste, die das mit den kantigen Covern anspricht. Mir haben sie noch nie gefallen. Wenn ich die englischen angucke, die ja echt sehr weich gezeichnet sind, bekomm ich immer einen leichten Schrecken, weil die Bücher viel anders wirken. Weißt du, wie ich mein?
    Liebe, potterische Grüße,
    Lyrica

    AntwortenLöschen
  5. Danke, für den TAG. ;)
    Ich werde mich heute Abend mal ransetzen und die Fragen beantworten. :D
    -Cheerio

    LG
    Nico

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab am meisten geheult, als Dobby starb. Das war wirklich schrecklich für mich!!!

    AntwortenLöschen
  7. Ohhh das ist aber ein toller Tag!! :) Da geht ja mein Harry Potter Fan-Herz auf! :)
    Habe Butterbier auch schon getrunken, da ich auch in den Leavsden Studios war. Fand's allerdings ziemlich ekelhaft :D
    Liebe Grüße! :)
    Hannah

    AntwortenLöschen
  8. Danke für`s Mitmachen, war sehr interessant zu lesen. Auf Butterbier werde ich dann wohl verzichten :D

    AntwortenLöschen

Hallo lieber Leser,
ich freue mich, dass Du einen Kommentar schreiben möchtest. Ich freue mich über jeden - außer über Werbe- und Spamkommentare. Die werden unkommentiert wieder gelöscht. Möchtest Du, dass ich Deinen Blog besuche, kannst Du gerne Deine Blog-URL dalassen - aber bitte mit einem sinnvollen, kontextbezogenen Kommentar zu meinem Post. Danke :) Und vor allem Danke an meine eifrigen Kommentatoren :)