Freitag, 31. Mai 2013

Monatsrückblick ~ Mai 2013

Hallo Leute,
ebenso wie alle anderen Blogger werde auch ich euch mit meinem Monatsrückblick beglücken (oder langweilen?). Der Monat Mai war für mich Privat gesehen recht durchschnittlich, was das Bloggen betrifft aber sehr erfreulich. Ich hatte viel Spaß bei der Sache und habe einige tolle Beiträge gelesen und viele nette Kommentare auf meinem Blog erhalten.


Was das Lesen betrifft so war dieser Monat sogar besonders erfolgreich für mich. Seit ich Blogge habe ich nicht so viele Bücher gelesen wie im Mai. Mein bisheriger Rekord lag bei zwölf Büchern, das war im November 2012, was mich schon ungemein gefreut hat, aber diesen Monat konnte ich diesen Rekord überbieten und habe dreizehn Bücher geschafft. Ich weiß, dass viele Leute viel mehr lesen, aber für mich ist das ne ordentliche Menge und daher bin ich schon ein bisschen stolz. Vor allem wenn ich bedenke, dass ich bei allen Büchern wirklich Spaß hatte, auch wenn mir das ein oder andere vielleicht nicht hundertprozentig gut gefallen hat. Nun aber zu den Büchern. Mit einem Klick auf ein Buchcover gelangt ihr zu der jeweiligen Rezension:

 
   

Top des Monats

Oha, da gab es viele. Eigentlich fast alle. Ich möchte mich da gar nicht so genau festlegen.

Flop des Monats

Ganz klar Bitterzart von Gabrielle Zevin

Seitenaufrufe

4.123

Meist geklickter Post

was sicherlich daran liegt, dass Thomas Finn höchstpersönlich meine Rezension auf seiner FACEBOOK-SEITE verlinkt hat :D

Wie ihr unschwer feststellen konntet, habe ich diesen Monat meine Leidenschaft für die Romane von Kinley MacGregor neuentdeckt und habe im Mai ganze vier Bücher von ihr gelesen. Und im Juni werden es wohl nochmal drei werden. Dann habe ich auch die MacAllister-Saga und Brotherhood of Sword-Reihe beendet, wenn ich noch die übrigen drei Bücher lese. Tatsächlich konnte ich drei Reihen im Mai beenden, zum Einen Die Chroniken der Nebelkriege von Thomas Finn, dann Die Wächter von Astaria, ebenfalls von Thomas Finn, und Underland Chronicles von Suzanne Collins. Für den letzten Band von Die Wächter von Astaria musste ich mich sogar in der Bücherei anmelden, da es das Buch nicht mehr zu kaufen gibt.

Insgesamt haben fünf Bücher Einzug in mein Bücherregal erhalten, was ihr HIER und DORT nachlesen könnt, und einige von ihnen habe ich schon gelesen, zum Beispiel Bitterzart von Gabrielle Zevin, das ich über BLOGG DEIN BUCH gewann, oder Splitterwelten von Michael Peinkofer, das ein vielversprechender Anfang einer Trilogie ist.

Was sich sonst so auf meinem Blog getan hat? Mein Blog wurde im Mai ein Jahr alt und ich habe dazu ein Gewinnspiel veranstaltet, bei dem ihr noch bis zum 06. Juni TEILNEHMEN könnt. Zudem konntet ihr mich ein wenig besser kennen lernen, da ich euch 50 MEHR ODER WENIGER SINNLOSE UND UNWICHTIGE FAKTEN ÜBER MICH gezeigt habe. Mit meinen Challenges, an denen ich teilnehme, komme ich auch ganz gut voran. Zwar endet jetzt im Juni die DIE MÄRCHENHAFTE SIEBEN-CHALLENGE von Zwischen den Zeilen und mir fehlen immer noch vier Bücher, aber ich lese dafür momentan Magical von Alex Flinn, was ich mir in der Bücherei ausgeliehen habe und der Monat Juni wird daraus bestehen, dass ich die restlichen Bücher lese, damit ich die Challenge erfolgreich abschließen kann.. Bei der LET'S READ IT IN ENGLISH-CHALLENGE von Books&Senses bin ich nun wieder zwei Bücher näher am Ziel und kann mittlerweile neun Bücher verbuchen. Am erfolgreichsten läuft für mich momentan jedoch die FANTASY-CHALLENGE von Philips Welt, bei der ich schon über die Hälfte der möglichen Punktzahl erreicht habe. Meine eigene OLDIE BUT GOLDIE-CHALLENGE werde ich in den nächsten Tagen wie üblich aktualisieren.

So, das war zwar nun nicht sonderlich viel, aber ich würde mal sagen, dass das Wichtigst gesagt, oder eher geschrieben, wurde. Ich hoffe, euch hat der Mai mit einem guten Gefühl zurückgelassen, auch wenn er vom Wetter her die reinste Enttäuschung war. Daher lasst und alle hoffe, dass der Juni uns ein wenig mehr Sonne schenkt und wir wieder vermehrt draußen unter blauem Himmel lesen können. Also wünsche ich euch ein schönes Wochenende und einen gelungenen Start in den Juni!

Kommentare:

  1. Beglücken natürlich! ;)
    Die Bücher müssen dir sehr gefallen haben, wenn du dich für den letzten Band extra bei der Bücherei anmeldest... Die Bücher sind eher nichts für mich.
    Ich finde es toll, dass du die CHallenges in die Monatsstatistik miteinbeziehst.

    Ich habe dich übrigends getaggt, ich würde mich freuen, wenn du mitmachst:
    http://buchstabengefluester.blogspot.de/2013/05/tag-6-fragen-6-antworten.html

    AntwortenLöschen
  2. Das mit Bitterzart ist so schade... Ich hatte mich do darauf gefreut und jetzt diese ganzen negativstimmen :/

    AntwortenLöschen
  3. Also ich fand Bitterzart klasse. :) Aber das ist ja auch Geschmackssache. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Der Mai lief für mich auch echt super :o Mehr Posts, als in irgend nem anderen Monat dieses Jahr und 10 gelesene bücher...sonst schaff ich neben meinen 2 jobs nur 4-5 >.<"
    Und ich hab auch fast alles wegrezensiert...jetzt wo das Wrtter besser wird, kommt auch die motivation wieder.

    AntwortenLöschen
  5. Also ich lese Rückblicke immer sehr gerne und schaue sie auch super gerne auf YT an. Bitterzart habe ich den Monat auch gelesen, war davon aber ganz angetan ;)
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen

Hallo lieber Leser,
ich freue mich, dass Du einen Kommentar schreiben möchtest. Ich freue mich über jeden - außer über Werbe- und Spamkommentare. Die werden unkommentiert wieder gelöscht. Möchtest Du, dass ich Deinen Blog besuche, kannst Du gerne Deine Blog-URL dalassen - aber bitte mit einem sinnvollen, kontextbezogenen Kommentar zu meinem Post. Danke :) Und vor allem Danke an meine eifrigen Kommentatoren :)