Donnerstag, 27. Februar 2014

TAG ~ Ich möchte unbedingt lesen...

Hallo Leute,
vorgestern hat mich von TINTENMEER ein TAG erreicht. Das ist somit der erste TAG, den ich seit dem 4. NOVEMBER 2013 wieder mitmache und damit auch der erste TAG 2014. Da ich also mal wieder Lust auf einen TAG hatte, wollte ich ihn mir nicht entgehen lassen und bedanke mich sehr bei Tintenmeer, dass sie an mich gedacht hat!

Die Regeln

  • Nenne 5 Bücher von deiner Wunschliste, die keine Fortsetzungen von bereits gelesenen Büchern sind und die du unbedingt noch lesen möchtest.
  • Danach tagge 8 weitere Blogger und informiere diese darüber.
Ich ändere es jetzt mal so um, dass es nicht nur Bücher von der Wunschliste sind, sondern auch von meinem SUB, wenn das okay ist :D

Die Karte der Welt von Royce Buckingham

Das Königreich Abrogan wird im Norden durch den Schleier begrenzt. Noch niemand, der ihn durchschritten hat, ist je zurückgekehrt. Als der junge Schweinehirte Wex wegen seines Zeichentalents aufgefordert wird, bei der Vermessung der Grenze zu helfen, freut er sich, sein ärmliches Dorf zu verlassen. Doch dann stellt sich heraus, dass er mit seinen Strichen auf der Landkarte den Schleier zurückdrängt. Dahinter wartet ein Land voller Abenteuer, neuer Gefährten – und ein alter, von Rachegedanken zerfressener Feind. KLAPPENTEXT
Das Buch steht jetzt schon seit Juli ungelesen bei mir rum, obwohl ich es wirklich sehr gerne lesen möchte. Als ich letztens in der Stadt war und ein bisschen Zeit totschlagen musste und kein Buch dabei hatte (o.O), setzte ich mich in den Thalia, nahm mir Die Karte der Welt zur Hand und las die ersten dreißig Seiten. Klang alles auf jeden Fall sehr vielversprechend und ich lese hoffentlich bald weiter!

Krampus von Brom

Einst war Krampus der gefeierte Herr des heidnischen Julfestes. Bis zu dem Tag, an dem er einem Komplott des Nikolaus zum Opfer fiel. Entmachtet und in eine dunkle Höhle in der neuen Welt ver­­bannt, musste Krampus mit ansehen, wie der Nikolaus das Weihnachtsfest zum Jahres­höhepunkt im Dezember erhob. Doch seine Zeit der Gefangenschaft neigt sich dem Ende zu. Denn dem mittellosen ­Musiker ­Jesse ist zufällig der Schlüssel zu Krampus’ Freiheit in die Hände gefallen. KLAPPENTEXT
Ich war ja damals schwer begeistert, als ich Der Kinderdieb von Brom gelesen und REZENSIERT habe. Als ich dann erfuhr, dass Brom ein neues Buch geschrieben hat, musste ich es unbedingt haben. Naja, bis heute habe ich es leider noch nicht, aber es steht auf jeden Fall auf meiner Wunschliste und ich möchte es definitiv irgendwann mal lesen. Hoffentlich bald!

Alanna - Das Lied der Löwin von Tamora Pierce

Die willensstarke Alanna verspürt nur wenig Lust, ihre Tage als Hofdame zu verbringen. Stattdessen fasst sie einen gewagten Plan: Mithilfe ihres Zwillingsbruders schlüpft sie in die Rolle des Pagen Alan und tritt ihren Dienst am Königshof in der Hauptstadt Corus an. Die Ausbildung zum Ritter ist hart und die Gebräuche und Sitten in Corus sind der jungen Alanna sehr fremd. Zudem muss sie ihr Geheimnis hüten und weiß nicht, wem sie trauen kann. Auf dem langen Weg zur Erfüllung ihres großen Traumes trotzt Alanna vielen Gefahren – aber lernt auch das freie, wilde Leben eines Ritters kennen … KLAPPENTEXT
Ich bin ein großer Fantasy-Fan und habe viel Gutes gehört, sowohl über die Autorin, als auch über die Reihe Alanna. Hierbei handelt es sich um eine Sammelausgabe, die alle Bücher der Alanna-Reihe beinhaltet und ich würde mich sehr freuen, wenn ich es irgendwann mal mein Eigen nennen darf. 

Die Insel der besonderen Kinder von Ransom Riggs

Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz anderes: Abraham erzählte ihm von einer Insel, auf der abenteuerlustige Kinder mit besonderen Fähigkeiten leben, und von Monstern, die auf der Suche nach ihnen sind … Erst Jahre später, als sein Großvater unter mysteriösen Umständen stirbt, erinnert Jacob sich wieder an die Schauergeschichten und entdeckt Hinweise darauf, dass es die Insel wirklich gibt. Er macht sich auf die Suche nach ihr und findet sich in einer Welt wieder, in der die Zeit stillsteht und er die ungewöhnlichsten Freundschaften schließt, die man sich vorstellen kann. Doch auch die Ungeheuer sind höchst real – und sie sind ihm gefolgt … KLAPPENTEXT
Dieses Buch gehört zu den ersten, die ich auf meine Wunschliste damals gepackt habe. Auch wenn ich es mir bis heute nicht gegönnt habe, obwohl es schon seit fast zwei Jahren auf der Liste ist und man das Buch mittlerweile sogar als Taschenbuch bekommt, so möchte ich es doch gerne irgendwann mal lesen! 


Dark Canopy von Jennifer Benkau

Die Percents, für den dritten Weltkrieg geschaffene Soldaten, haben die Weltherrschaft übernommen und unterjochen die Menschen. Rebellenclans versuchen, außerhalb des Systems zu überleben. Mit ihnen kämpft die 20-jährige Joy gegen das Gewaltregime. Doch dann fällt sie dem Feind in die Hände und muss feststellen, dass sich auch unter den vermeintlichen Monstern Menschlichkeit findet. Und sogar noch mehr … KLAPPENTEXT
Oh mein Gott! Ich möchte dieses Buch unbedingt haben, schon seit es erschienen ist. Aber irgendwie bin ich immer zu geizig dafür oder finde Bücher, die mich dann in dem Moment noch einen Tacken mehr reizen. Kann das Buch bitte endlich mal als Taschenbuch erscheinen? Ich möchte langsam aber sicher nicht mehr drauf warten... :/ 



So, das waren die fünf Bücher, die ich noch unbedingt lesen möchte! Vier davon besitze ich tatsächlich noch gar nicht. Welche Bücher möchtet ihr unbedingt endlich von eurer Wunschliste streichen können? Und warum habt ihr sie noch nicht längst gekauft?
Ich tagge


und alle, die bei dem TAG gerne mitmachen wollen :)

Kommentare:

  1. Tolle Auswahl <3
    Bis auf Alanna sind es auch Bücher, die ich schon gelesen habe oder lesen will.

    Ich fand, dass "Die Karte der Welt" ein ziemlich gutes Buch war, besonders wenn man den etwas mühsameren Einstiegsteil erst einmal hinter sich hat. Allein die Aufmachung des Buches ist ja schon was wert ^^
    Ich hoffe, dass dir das Buch gefallen wir. Inzwischen hat der Autor ja ein weiteres heraus gebracht, das optisch so ähnlich aussieht, aber nichts mit dem Protagonisten Wax aus "Die Karte der Welt" zu tun hat. Bin mir noch nicht sicher, ob ich mir das Buch aus Neugier nicht zulegen werde.

    Eigentlich hast du größtenteils Bücher aufgelistet, bei denen ich nicht so 100%ig von Band 1 oder einem anderen Buch des Autors überzeugt war, sodass ich noch schwanke, ob ich die neuen Bücher kaufe. Aber ich glaube "Krampus" muss ich mir schon allein wegen der Zeichnungen besorgen. Die waren beim Kinderdieb ja wirklich Wahnsinn. Ich blättere auch jetzt noch immer mal wieder in diesem Buch. Besonders das Bild, wo Peter mit dem Wolfsfell auf dem Kopf auf dem Baum hockt und drunter der Wolf sitzt ^^
    *hach*

    Bei Random Riggs liest ja momentan JEDER den zweiten Band. Ich befürchte allerdings, dass ich den ersten noch mal nachlesen müsste, damit ich überhaupt noch weiß, welche Charaktere vorkamen. Das Buch war ja nicht schlecht, gar nicht. Aber halt auch nicht sooo fesselnd. Aber die Fotos fand ich wirklich toll *g*

    Dark Canopy steht auch noch auf meiner To-Read-Liste. Allerdings habe ich beschlossen mir das Buch aus der Biblio zu leihen. Das ist auf jeden Fall billiger ^^" Und wenn es mir gefällt, kann ich ja immer noch auf das TB warten. Das wird allerdings auch ein ganz schöner Schinken. Die Bücher aus der Reihe sind ja nicht gerade dünn...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mo,
      ich denke auch, dass Die Karte der Welt sehr vielversprechend klingt und die ersten dreißig Seiten sich auf jeden Fall gut lesen ließen. Ich bin auf jeden Fall beruhigt, dass das Buch dir gefallen hat. Tatsächlich habe ich auch schon ein bisschen rumgeblättert (nein, ich habe nicht vorgelesen :D) und ja, die Aufmachung mit der Karte, die sich verändert, ist wirklich toll gemacht :)

      Ich baue ja auch darauf, dass in Krampus ganz viele tolle Illustrationen sind, denn die in Der Kinderdieb waren wirklich toll. Ja, die von Peter auf dem Baum war wirklich eine der schönsten :) Ich mag das Bild von Nick (Kapitel 2) sehr gerne, da der Blick in seinen Augen sehr eindrücklich und intensiv ist. Das Bild strahlt sehr viel Leben und Energie aus, das geht einfach unter die Haut!

      Ach, das habe ich irgendwie gar nicht mitbekommen, dass jetzt jeder den zweiten Band liest :D Ich habe auch verpasst, dass es schon einen zweiten Band gibt^^ Ich muss auch gestehen, dass ich das Buch hauptsächlich wegen seiner coolen Fotos haben will und nicht unbedingt wegen der Story :D

      Nächste Woche fahre ich mal wieder in die Bibliothek, dann schaue ich mal, ob sie Dark Canopy grade da haben, dann nehme ich es mir auch mal mit^^

      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
    2. Ich habe mir das Buch damals glaube ich gekauft, nachdem ich es in deinem Regalvideo gesehen hatte ^^ Ich fand das Cover so wahnsinnig toll und als ich es dann im Laden gesehen hatte, konnte ich einfach nicht daran vorbei gehen.
      Das Gleiche gilt für den Kinderdieb. An diesem Kauf ist auch dein Regalvideo schuld.
      Ich bin allerdings recht froh darüber. Ich würde das Buch jetzt vielleicht nicht ganz so hoch loben, wie du, aber es war auf alle Fälle ein tolles Buch, vor allen Dingen die erste Hälfte. Der Mann kann ganz gut schreiben und auf jeden Fall noch um Welten besser zeichnen. Ich liebe die Farbzeichnung vom Kapitän in der Mitte <3

      Der zweite Teil [Hollowcity? Irgendetwas mit Hollow...] ist ja ganz frisch dieses Jahr erschienen. Ich dachte damals eigentlich, dass es ein Einzelband ist, aber spätestens nach dem Ende des Buches wurde ich eines Besseren belehrt *hmpf* Das war ja doch ziemlich offen. Ich würde fast raten Band 2 bereits griffbereit zu haben, wenn man Band 1 liest [auch wenn ich jetzt nicht weiß, wie das Ende von Band 2 ist. Kommt da noch ein dritter Teil?!]. Schont die Nerven und soweit ich mich erinnern kann ist das Buch nicht allzu dick und durch die Schreibart des Autors [Drehbuch mäßig] ne ziemlich flotte Sache. Da kann man Band 2 gleich nachschieben ;)
      Bei manchen Bildern war mir mulmig zumute, wenn ich das Buch Nachts gelesen habe... ich finde solche Sachen viel gruseliger, als jede Menge blutrünstige Monster und Kettensägen Massaker ^^

      Wir könnten Dark Canopy eventuell zeitgleich lesen. Da das Buch nicht gerade ganz oben auf meiner To-Do-Liste steht, könnte ich etwas Motivation gebrauchen ^^

      Löschen
    3. Hui, da freue ich mich aber, wenn meine Regalvideos zum Kaufen verleiten :D Ich stocke meine Wunschliste auch immer weiter auf, nachdem ich Regalvideos von anderen Buchbloggern/Youtubern gesehen habe^^

      Brom bewies mit Der Kinderdieb auf jeden Fall Talent und eine Menge Potential, daher möchte ich auf jeden Fall weitere Werke von ihm lesen und bewundern. Seinen Zeichenstil finde ich ganz große Klasse!

      Ich dachte eigentlich auch immer, dass Die Insel der besonderen Kinder ein Einzelband sei... Naja, wenn man merkt, dass man mit etwas Erfolg hat, muss man sowas ja immer weiter ausschlachten, was? Sieht man ja bei allen möglichen anderen Büchern/Filmen usw...

      Ja die Fotos sollen ja wirklich super sein^^ Ich stehe ja so ein bisschen auf Grusel. Aber eben auf den altmodischen, klassischen Grusel und eben keine blutrünstigen Monster und Kettensägen Massaker. Ich mag dieses Übernatürliche, mysteriöse... Da stehe ich irgendwie drauf :D Aber ich grusel mich dann auch total, mich lässt sowas dann nicht kalt. Daher freue ich mich sehr auf das Buch.

      Oh ja, das klingt nach einer guten Idee. Ich wollte heute in die Bibliothek und mal schauen, ob ich es mir ausleihen kann, aber da musste ich feststellen, dass sie noch bis Anfang Mai geschlossen ist... :/ Aber das Buch läuft ja nicht weg und vielleicht kommen wir dann wirklich mal dazu, das Buch parallel zu lesen :)

      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
  2. Eine richtig schöne Auswahl hast du! Die Karte der Welt kann ich empfehlen! Das Buch hat mir wirklich sehr gut gefallen! Bei mir steht immer noch Der Kinderdieb von Brom im Regal, das ich bald lesen möchte. Darauf freue ich mich schon. Alanna hört sich total interessant an, das werde ich mir mal näher anschaun! :)
    Danke fürs taggen, ich forste mal meine Wunschliste und mein Regal durch und werd ihn dann bald verfassen! :)

    Liebste Grüße,
    Anne
    That's me!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anne,
      ja ich habe damals deine Rezension zu Die Karte der Welt gelesen, daher bin ich ja wirklich gespannt, wie es ist^^ Ich freue mich schon, es irgendwann mal zu lesen (hach, so viele Bücher und so wenig Zeit... :D).

      Oh das wäre toll, ich würde mich jedenfalls freuen, wenn du den TAG mitmachst :)

      Liebe Grüße, KQ

      Löschen

Hallo lieber Leser,
ich freue mich, dass Du einen Kommentar schreiben möchtest. Ich freue mich über jeden - außer über Werbe- und Spamkommentare. Die werden unkommentiert wieder gelöscht. Möchtest Du, dass ich Deinen Blog besuche, kannst Du gerne Deine Blog-URL dalassen - aber bitte mit einem sinnvollen, kontextbezogenen Kommentar zu meinem Post. Danke :) Und vor allem Danke an meine eifrigen Kommentatoren :)